Mit dem Heimatforscher durch „Steine, Schluchten und Sagen“

Geopfad Keltenwall
(lifePR) ( Weinheim, )
Der neue Geopark-Pfad "Steine, Schluchten, Sagen", der in Oberflockenbach auf den Eichelberg und den Steinberg führt, ist in der Region jetzt schon ein "Renner". Im Frankfurter Raum lief bereits ein Fernsehbeitrag über den Lehrpfad, am 7. Juli wird der Geopark-Pfad ein Ausflugstipp im Nachmittagsprogramm des dritten Fernsehprogramms des Südwest-Fernsehens sein. Am besten erlebt man den Pfad, der an der Ursenbacher Höhe beginnt und bedeutende geohistorische Phänomene auf einem Rundkurs erschließt , aber aus erster Hand.

Und der profundeste Kenner der Gegend ist unbestritten der Stadtrat, Buchautor und Heimatforscher Gerhard Schmitt. Am Sonntag, 6. Juli, wird Gerhard Schmitt, der bei der Konzeption des Lehrpfades maßgeblich beteiligt war, interessierte Besucher persönlich über den Pfad führen - der Mann weiß zu jeder Station spannende Geschichten zu erzählen. Schließlich hat er sie zum Beispiel für sein Oberflockenbacher Heimatbuch auch persönlich recherchiert. Interessenten finden sich bitte am 6. Juli um 10 Uhr an der Ursenbacher Höhe ein, die lehrreiche Wanderung wird etwa drei Stunden dauern, eine Teilnahme ist kostenlos.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.