Mandelblüte in der Pfalz – Aktueller Blütenstand

Üppige Mandelblüte erst im April - Mandelblütenausflüge mit genussradeln-pfalz auf Pfälzer Mandelpfad

Dieser  früh  blühende  Mandelbaum  steht  in  Maikammer  und  blüht bereits  sehr  üppig (lifePR) ( Venningen, )
Es dauert noch ein bis zwei Wochen, bis die Pfalz rosa blüht. Norbert Arend, Chef von genussradeln-pfalz, war in den letzten Wochen viel mit dem Pedelec auf dem Pfälzer Mandelpfad als „Mandelblütenreporter“ unterwegs um zu sehen, wo blühen die ersten Mandeln. Er hatte auch die ersten Blüten dieses Jahres am 1. März in Gimmeldingen entdeckt.

Am vergangenen Wochenende war er wieder bei traumhaftem Frühlingswetter unterwegs. Die meisten blühenden Mandeln sah er bei seinem Mandelblütenausflug in Gimmeldingen und in der Region Maikammer. Es sind waren einige wenige frühblühende Mandelbäume, die die vielen Mandelblütensucher rund um Gimmeldingen erfreuten. In Maikammer blühte ein alter Baum schon sehr üppig.

Hauptblüte in diesem Jahr erst im April – Absage von Mandelblüten-E-Bike Touren im März

Das warme Frühlingswetter der letzten Tage treibt die Knospen und es ist damit zu rechnen, dass in zwei Wochen bereits viele Mandeln blühen. Mit der Hauptblüte ist allerdings in diesem Jahr erst im April zu rechnen. „Die späte Blüte hat den Vorteil, dass man sich dieses Jahr etwas länger an der Pfälzer Mandelblüte erfreuen kann“, informiert der Genussradler. Die ersten Pedelec-Ausflüge bis Mitte März hat er wegen der fehlenden Blüte abgesagt .

Er war lediglich mit einer Gruppe russischer Manager in der Region Wachenheim, Bad-Dürkheim und Freinsheim mit Pedelecs unterwegs. Sie konnten sich leider nur an einem blühenden Mandelbaum erfreuen. „Diesen Ausflug mit den Besuchern aus Moskau konnten wir ja nicht verlegen. Die Gäste waren bei dem schönen Wetter von der Landschaft und den hübschen Weindörfern sehr angetan. Gut angekommen, war die kleine Weinverkostung unterwegs auf dem „römischen Gut Weilberg“ in Ungstein bei Bad-Dürkheim“, schmunzelt Arend. „Erstaunt waren sie, als sie an dem Großelternhaus von US Präsident Trump in Kallstadt einen kurzen Stopp einlegten.“

Erste Mandelplantage Deutschlands in Freinsheim – die Pfalz hat wieder ein Alleinstellungsmerkmal

Die Deutsche Weinstraße verfügt seit einer Woche über eine weitere Attraktion. In dem hübschen Weinstädtchen Freinsheim an der Deutschen Weinstraße wurden jetzt insgesamt 500 Mandelbäume vom Mandelhof Oberholz gepflanzt. Es wird die die erste gewerbliche "Mandelplantage“ Deutschlands werden. Mit den bisher vorhandenen 200 Mandelbäumen ist die Familie Oberholz dann stolzer Besitzer von 700 Mandelbäumen. Die Betriebsinhaberin des Mandelhofs Oberholz, Romy Oberholz, denkt an verschiedene Mandelprodukte, wie z.B. Mandelöl, Mandelmehl und sogar an kosmetische Produkte.

Veranstaltungen zur Mandelblüte mit genussradeln-pfalz

„Die Mandelblüte kann man besonders intensiv beim Wandern und Radfahren erleben. Ein Vorteil beim Radfahren ist, dass größere Strecken bewältigt werden können. Dies tun wir bei unseren geführten Pedelec-Ausflügen in der Region Südliche Weinstraße und rund um Gimmeldingen und Deidesheim“, informiert der genussradeln-pfalz Chef. Unsere Gäste für das Mandelblütenwochenende kommen aus dem gesamten Bundesgebiet. Die Teilnehmer an den eintägigen Mandelblüten Ausflügen kommen natürlich aus der Region, aber auch aus dem Saarland, Hessen und Baden-Württemberg.“

Termine der Mandelblüten Tagesausflüge:
• 25.3., 8.4. und 15.4. 2017 in der Deidesheim und Gimmeldingen
• 26.3. und 16.4.2017 in der Region Edenkoben, Maikammer und Rhodt.
• Sondertermine für geschlossene Gruppen, wie z.B. Betriebsausflüge

Termin Mandelblütenwochenende:
• 31.3.-2.4.2017 in Landau

Mandelblüten Hotline von genussradeln-pfalz: 06323 6209


http://www.genussradeln-pfalz.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.