Mit der Freiburger Verkehrs AG auch an den Feiertagen mobil

Geänderte Fahrplanlagen

(lifePR) ( Freiburg im Breisgau, )
Auch an den Feiertagen bietet die Freiburger Verkehrs AG (VAG) ein umfangreiches Fahrplanangebot an.

Heilig Abend, 24. Dezember

An Heilig Abend wird bis 14.30 Uhr nach dem Samstagfahrplan gefahren. Danach fahren bis 18.30 Uhr die Straßenbahnen im 15-Minuten-Betrieb und alle Omnibuslinien im 30-Minuten-Betrieb. Von 18.30 Uhr an verkehren alle Linien im 30-Minuten-Betrieb mit den Abfahrtszeiten stündlich "00" und "30" bis zur letzten Abfahrtszeit 0.30 Uhr ab Bertoldsbrunnen. Die Omnibuslinien nehmen die Anschlüsse an den Umsteigehaltestellen ab. Die einzelnen Abfahrtszeiten entsprechen dem regulären Abendverkehr.

Die Buslinie 17 wird von 20.30 Uhr an im Stundentakt angeboten. Bei den Omnibuslinien 11,15,16,21,23 und 35 gibt es bei einzelnen Fahrten Abweichungen vom üblichen Fahrplan.

Weihnachtsfeiertage 25. und 26. Dezember

An beiden Weihnachtsfeiertagen - wie auch an Neujahr - gilt der Sonntagsfahrplan.

Silvester, 31. Dezember

An Silvester wird bis 14.30 Uhr nach dem Samstagfahrplan gefahren. Danach fahren die Straßenbahnen bis 23.30 Uhr im 15-Minuten-Betrieb. Die Omnibuslinien fahren von 18.30 Uhr an im 30-Minuten-Betrieb.

In der Silvesternacht wird durchgemacht

Die VAG wird, wie schon in den Jahren zuvor, in der Neujahrsnacht über den regulären Betriebsschluss 0.30 Uhr hinaus für die Fahrgäste da sein. Im Stadtbahnnetz gibt es zusätzliche Anschlüsse um 1 Uhr und um 1.30 Uhr am Bertoldsbrunnen und weiter im Stundentakt mit den Abfahrtszeiten 2.30 Uhr, 3.30 Uhr und 4.30 Uhr. Die Stadtbahnlinie 1 verkehrt in dieser Nacht bis 4.30 Uhr sogar alle 30 Minuten. Auch hier gilt, dass die Omnibuslinien im Stadtbereich sowie die Abnahme der Anschlüsse der Außenlinien an den Endhaltestellen entsprechend erfolgen.

Die VAG weist besonders darauf hin, dass die die Stadtbahnkurse, mit denen man ansonsten gegen 0.00 Uhr am Bertoldsbrunnen ankommt, nicht fahren werden. Nächste Fahrtmöglichkeiten bestehen um 0.30 Uhr und 1.00 Uhr. Diese Kurse werden wegen der am Bertoldsbrunnen zur erwartenden großen Menschenmenge unterbrochen. Die Stadtbahnlinien 1, 3 und 5 Richtung Westen verkehren ab Stadttheater, die Linien 2, 3 und 5 Richtung Johanneskirche verkehren ab Holzmarkt. Die Linie 2 aus Zähringen kommend wendet am Siegesdenkmal und die Linie 1 Richtung Osten verkehrt ab Oberlinden.

Neu ist in diesem Jahr, dass die Omnibuslinie 18 ab 1.47 Uhr - Abfahrt ab der Lassbergstraße - stündlich bis Kirchzarten/Stegen fährt.

Bei den Omnibuslinien 11,12,15,16,21,23 und 35 gibt es bei einzelnen Fahrten Abweichungen vom üblichen Fahrplan. Alle genauen Abfahrtszeiten der Sonderbetriebstage können im Internet unter www.vag-freiburg.de abgerufen werden. Auch die landesweite Fahrplanauskunft EFA bietet die aktuellen Abfahrtszeiten.

Nachtbus Safer Traffic

Das Nachtbussystem Safer Traffic verkehrt nicht in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember und in der Silvesternacht.

In der Nacht vom 5. auf den 6. Januar fahren die Nachtbusse wie gewohnt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.