Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 900137

FQL - Fröhlich Qualität Liefern Lannerstr. 5 80638 München, Deutschland http://www.FQL.de
Ansprechpartner:in Frau Gabriele Ehlers +49 89 17117036

Jonglierschule München empfiehlt Jonglieren mit ukrainischen Flüchtlingen

Jonglier-Anleitungen (Broschüre + eBook) in ukrainischer Sprache können kostenfrei bezogen werden

(lifePR) (München, )
In einer kleinen Seitenstraße in München-Nymphenburg befindet sich die Jonglierschule München von Gabriele und Stephan Ehlers, die sowohl Kindern als auch Erwachsenen und Senioren das Jonglieren mit zwei, drei und vier Bälle beibringen. Beide sind auch als Vortragsredner und Trainer für Firmen (Führungskräftetraining) und Schulen (Lehrerfortbildung) mit verschiedenen Themen rund um „Gehirn-Wissen & Jonglieren“ tätig.

Jonglieren macht nicht nur Spaß sondern ist auch hoch wirksames Gehirntraining

Aus aktuellem Anlass empfehlen Gabriele und Stephan Ehlers ukrainischen Flüchtlingen und ukrainischen Willkommensklassen in den Schulen dringend das Jonglieren mit 3 Bällen zu lernen. Hierzu wurde in den letzten Wochen die Jonglier-Anleitung (34 Übungen) in ukrainischer Sprache übersetzt und liegt nun als gedruckte Broschüre und eBook vor. Auf der Webseite www.Ukraine.Jonglierschule.de findet man alle Informationen und Links für das Jonglieren-Lernen mit 3 Bällen. Das eBook und die gedruckte Schritt-für-Schritt-Anleitung mit 34 Wurf- und Fang-Übungen in ukrainischer Sprache für das erfolgreiche Jonglieren mit 3 Bällen können von Schulen, Lehrern, Hilfsorganisationen und Helfern KOSTENFREI bezogen werden. Neben ukrainisch, englisch und deutsch bietet die Jonglierschule München zehn weitere Sprachen an.

Es wurde an alles gedacht. Auch daran, wie man sehr preiswert Jonglierbälle mit Luftballons und Leinsamen herstellen kann (ca. 2,00 € für 3 Bälle). Wie das funktioniert wird in einem deutsch-ukrainischen 2-Min.-Video dargestellt, das ebenfalls KOSTENFREI abrufbar ist.

Auf einer DIN A4-Seite (PDF) ist alles Wissenswerte zu diesem speziellen "Ukraine-Service" zusammengefasst, siehe https://Jonglierschule.de/Ukraine/Weblink-Uebersicht.pdf

WARUM eignet sich das JONGLIEREN für Schulen
bzw. für ukrainische Flüchtlinge und Helfer?

  • Jonglieren hilft beim „Abschalten“ ... und auf sich selbst zu konzentrieren.
  • Die Fokussierung auf die Bälle sorgt für das Ausblenden von schrecklichen Erlebnissen.
  • Das Jonglieren mit Bällen sind Ruhe-Phasen für das Gehirn und einen selbst.
Außerdem ist Jonglieren nicht nur eine sehr gute Ablenkung für Schulkinder (ab 10 Jahre), sondern hat einen zusätzlichen, wirksamen Nebeneffekt: Jonglieren fördert die Aufmerksamkeit, Lernmotivation und Konzentration.

Die Jonglierschule München bittet darum, den Link www.Ukraine.Jonglierschule.de mit den kostenfreien Angeboten für Schulen, Lehrer, Hilfsorganisationen und Helfern an passende Empfänger weiterzuleiten. Weitere Services und Angebote für Schulen und Lehrer findet man bei www.Jonglieren.info

 

FQL - Fröhlich Qualität Liefern

Stephan Ehlers hatte 1998 eine Idee für ein Jonglier-Lernsystem, das absoluten Anfängern in verblüffend kurzer Zeit das Werfen und Fangen mit drei Bällen ermöglichen sollte. Gemeinsam mit seiner Frau Gabriele entwickelte er REHORULI® zum mittlerweile erfolgreichsten und meist genutzten Jonglier-Lernsystem in Deutschland. Aktuell entsteht Online-Akademie-Jonglieren.de 2003 lernten beim ersten öffentlichen REHORULI®-Weltrekordversuch 54 Anfänger in 60 Minuten gleichzeitig das Jonglieren mit drei Bällen. Die aktuelle Bestmarke liegt zur Zeit bei 445 Anfängern, die in nur 30 Minuten (!) mit REHORULI® das Werfen und Fangen mit drei Bällen gelernt haben.

2005 erschien die erste Ausgabe des Buches "REHORULI® - Jonglieren lernen mit Erfolgsgarantie" (auch in engl. und ital. erhältlich), das eine 100% Geld-zurück-Garantie anbietet, wenn man mit diesem Buch nicht das Jonglieren mit 3 Bällen schafft. Die REHORULI®-Jonglier-Anleitung mit allen 34 Wurf- und Fangübungen des Jonglier-Lernsystems REHORULI® sind aktuell in acht Sprachen verfügbar. Auch im Internet können unter www.jonglier-fix.de kostenfrei alle Wurf- und Fangübungen abgerufen werden. Die Jonglier-Fix-App ist ebenfalls kostenfrei bei Google-Play und AppStore erhältlich.

Darüber hinaus bieten Gabriele und Stephan Ehlers das Jonglieren-Lernen überaus erfolgreich in verschiedenen Eventformaten an (mit oder ohne Vortrag - mit oder ohne Moderation - für internationale Führungskräfte in englisch oder französisch - als Teamevent oder um Motivation und Begeisterung erlebbar zu machen). Zahlreiche Unternehmen von A wie adidas bis Z wie Zurich Versicherungen gehören zu den Auftraggebern. Seit 2006 bieten Gabriele und Stephan Ehlers Train-the-Trainer-Workshops an, um ihr Wissen an andere Trainer/Weiterbildner weiterzugeben. Zur Zeit gibt es 60 zertifizierte REHORULI®-Trainer in Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, England und Russland.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.