Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 35776

Geschäftsführer BBI/Technik verlässt zum Jahresende das Unternehmen

Berlin, (lifePR) - Das Mitglied der Geschäftsführung der Berliner Flughäfen, Dipl.-Ing. Thomas Weyer, hat seinen Vertrag auf eigenen Wunsch nicht verlängert. Er wird spätestens zum Ende des Jahres das Unternehmen verlassen. Der Aufsichtsrat des Flughafens München hat Weyer heute zum Nachfolger des Geschäftsführers Aviation und Technik bestellt.

Thomas Weyer, Geschäftsführer Technik/BBI der Berliner Flughäfen: "Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. Jedoch sehe ich, dass der Bau des BBI gut im Zeitplan liegt und wir auch personell sehr gut aufgestellt sind. Daher nutze ich die mir gebotene interessante berufliche Perspektive."

Thomas Weyer ist seit Januar 2004 Mitglied der Geschäftsführung. Er ist für Planung, Finanzierung und Bau des Hauptstadt-Airports BBI und für den Bereich Technik der drei Berliner Flughäfen zuständig.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer