Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 49570

Strompreise bis zu 34 Prozent gestiegen

Berlin, (lifePR) - Die Steigerung der Energiekosten belastet viele Haushalte. Im Vergleich zum 1. Juli 2007 sind beispielsweise die Kosten für Strom um bis zu einem Drittel angestiegen. Auch für Gas hat es deutliche Preiserhöhungen gegeben - im Extremfall um 25 Prozent. Das ergibt eine Untersuchung des Vergleichsportals verivox.Dazu waren die 100 stärksten Preiserhöhungen bei Strom und Gas der letzten 12 Monate untersucht worden.

Demnach sind vor allem in Bayern und Nordrhein-Westfalen die Energiepreise besonders stark gestiegen. Sparpotenzial ergibt sich durch gezieltes Einsparen durch Energie und durch den Wechsel des Anbieters. Allein die Wahl eines günstigen Stromversorgers kann mehrere hundert Euro im Jahr sparen.

Übrigens: Oftmals ist Strom aus erneuerbaren Energiequellen sogar deutlich günstiger als das konventionelle Stromangebot des Regionalversorgers. So ergibt der Strompreisvergleich für einen Musterhaushalt (Jahresverbrauch 4.000 kWh) in vielen Orten das Ökostrom-Angebot von FlexStrom als günstigsten verfügbaren Tarif.
Diese Pressemitteilung posten:

FlexStrom AG

Die konzernunabhängige FlexStrom Aktiengesellschaft wurde 2003 als Familienunternehmen gegründet und ist heute einer der wichtigsten unabhängigen Energieversorger in Deutschland. Bekannt geworden ist FlexStrom vor allem mit Prepaid-Angeboten, mittlerweile hat sich der Stromanbieter mit zahlreichen innovativen Tarifmodellen etabliert.

Die FlexStrom Unternehmensgruppe bietet mit FlexGas auch bundesweit attraktive Gastarife an. Umweltbewussten Verbrauchern bietet die FlexStrom Unternehmensgruppe sowohl Ökostrom als auch klimaneutrales Erdgas. Als konzernunabhängiger Energieversorger ist es FlexStrom und FlexGas besonders wichtig, für seine Kunden Energie möglichst günstig auf dem Markt einzukaufen.

FlexStrom ist vielfach für günstige Stromtarife und besonders kundenfreundlichen Service sowie eine solide Bonität ausgezeichnet worden: Stromtipp 05/2011: „Günstiger Strompreis“; Creditreform 02/2012 und 01/2011: Bonitätszertifikat „CrefoZert“; Hoppenstedt CreditCheck 01/2011: „Top-Rating“ für Kreditwürdigkeit; Deutsche Gesellschaft für Qualität und der forum! Marktforschung: „Deutschlands Kundenchampions 2010“; Handelsblatt-Stromstudie 03/2010: „Bester Stromtarif“, Euro Nr.02/2010: „Günstigster Stromanbieter 2010“, Focus-Money 04/2010: „Günstigster Stromanbieter“, n-tv März 2009: „Top-Preis“ im Vergleich „Bester Stromanbieter 2009“, Euro Nr. 01/2009: „Gesamtsieger im Strompreisvergleich“, Findhouse-Stromstudie 2008: „Gesamtnote sehr gut“, Servicestudie 2008 von Tarifvergleich und Guter Rat: „Preis: Sehr gut - Service: Gut“, Handelsblatt & Universität St. Gallen: „Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister 2008 – Sonderpreis Energieversorger“, Emporio-Verbrauchermagazin April 2008: „Preis-Leistungs-Sieger“, TÜV Thüringen von 2006 bis 2009: „zertifizierte Preisgarantie für Privatkunden“

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer