Dienstag, 12. Dezember 2017


Feiyr nimmt Kurs auf Texas

Die Kreativszene trifft sich Mitte März zum Festival South by Southwest in Austin, Texas. Feiyr ist zum ersten Mal dabei und stellt sein Onlinevertriebs-Portfolio dem internationalen Publikum vor

Vachendorf, (lifePR) - Vom 9. bis 13. März dreht sich im texanischen Austin alles um die Themen Musik, Film und Interaktiv. Das Festival South by Southwest (SXSW) zieht alljährlich mehrere Zehntausend Besucher an und zählt zu den weltweit größten Fachkonferenzen und Branchentreffs. Feiyr ist zum ersten Mal als Aussteller vor Ort und will vor allem noch mehr internationale Künstler und Musiker für den Onlinevertrieb gewinnen.

Derzeit kommen rund 20 Prozent der Feiyr Kunden aus den USA. "Als einer der führenden europäischen Digitalvertriebe für Musik, Hörspiele und Bücher wollen wir unsere internationale Bekanntheit weiter steigern. Da ist die South by Southwest einfach eine unvergleichliche Plattform", sagt Feiyr CEO Armin Wirth. Am Stand in Halle 3/4 erwartet interessierte Besucher ein umfassendes Programm rund um den digitalen Eigenvertrieb. Kern des Modells ist es, seine Songs auf einen Klick in mehr als 300 Onlineportalen zu verkaufen.

Auf gleich sieben Messen und Festivals hat man in diesem Jahr Gelegenheit, den Onlinemusikvertrieb www.feiyr.com kennenzulernen: Neben der South by Southwest präsentiert sich Feiyr im März außerdem auf der Musikmesse in Frankfurt und auf der Winter Music Conference in Miami. Im Herbst steht das Unternehmen Besuchern der Dubai Music Week und der Frankfurter Buchmesse Rede und Antwort. Und auch beim Reeperbahnfestival in Hamburg und beim Amsterdam Dance Event lohnt es sich, am Feiyr Stand vorbeizuschauen.

Alle Informationen zur SXSW gibt es auf www.sxsw.com.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Feiyr

Feiyr, ein Unternehmen der DANCE ALL DAY Musicvertriebs GmbH mit Hauptsitz im bayerischen Vachendorf-Traunstein gehört zu den größten digitalen online Musik vertrieben in den Bereichen Musik, eBooks, Hörbücher, Hörspiele, Kinderlieder weltweit. Das Sortiment umfasst rund 1.187.295 Songs, 210.981 Musik Alben, 20.861 Musik Labels und 190.828 Interpreten. Gegründet 1993 von Armin Wirth, beschäftigt das Unternehmen derzeit 24 Mitarbeiter.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer