Feiyr Kunden profitieren von Napster Expansion

Musik-Abo-Dienst Napster jetzt in 16 Ländern verfügbar

(lifePR) ( Vachendorf, )
Der Online-Musikvertrieb Feiyr beliefert seit vielen Jahren den Musik-Abo-Shop Rhapsody International/Napster. Dieser expandiert nun von Deutschland und Großbritannien in 14 weitere europäische Länder. Damit steigen auch die Vertriebschancen für die Feiyr Kunden.

Der von Feiyr.com belieferte Musik-Abo-Shop Rhapsody International/Napster bietet seine Musiksammlung ab sofort in insgesamt 16 Ländern Europas an. Die Songs der Feiyr Kunden sind über Napster somit nahezu europaweit im Angebot.

Bislang gab es Napster nur in Deutschland und Großbritannien. Für 9,99 Euro monatlich haben nun auch Kunden in Österreich, der Schweiz, Frankreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Italien, Irland Luxemburg, Norwegen, Portugal, Spanien, Schweden und den Niederlanden Zugriff auf den Napster-Katalog. Er umfasst rund 20 Millionen Songs, darunter alle über www.Feiyr.com vertriebenen Titel.

Musikliebhaber können den Abodienst über iPhone, iPad, iPod Touch sowie alle Android Smartphones nutzen - online wie offline. Napster bietet vorgefertigte Playlisten sowie eine redaktionell zugeschnittene Auswahl an Künstlern und Titeln, um das gezielte Musikhören zu erleichtern. In einem 30-tägigen Probeabo können Interessierte das Angebot kostenlos und unverbindlich testen.

Feiyr beliefert neben Napster auch die Streaming-Dienste Spotify, YouTube, Deezer, Simfy und Pulslocker. Auf diesen und weiteren Portalen können die Feiyr Kunden ihre Songs einfach, bequem und kostengünstig selbst vermarkten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.