Donnerstag, 14. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 36194

Eutelsat und SpeedCast kündigen Start eines neuen weltweiten maritimen Breitbanddienstes an

Singapur, Paris, Köln, (lifePR) - Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) und SpeedCast haben jetzt auf der Messe Asia Pacific Maritime den gemeinsamen Start eines neuen maritimen Breitbandkommunikationsdienstes für die kommerzielle Seefahrt angekündigt. Die Partnerschaft vereint den drittgrößten Satellitenbetreiber der Welt Eutelsat mit SpeedCast, einem der wichtigsten Anbieter satellitengestützter Kommunikationsdienste in Asien. SpeedCast ist eine Tochter des führenden regionalen Satellitenbetreibers Asiens, der AsiaSat.

Der neue Dienst bedient die wichtigsten Seefahrtsrouten und nutzt überwiegend Ku-Band Kapazitäten auf Eutelsat und AsiaSat Satelliten. Zusätzlich zu einer festen verbrauchsunabhängigen Pauschalgebühr je Schiff bietet das System durch das automatische Umschalten zwischen verschiedenen Satellitenausleuchtzonen verbesserten Kundennutzen. Das vorher notwendige Eingreifen von Hand entfällt. Die wesentliche Innovation des Dienstes ist jedoch der Einsatz kleiner, stabilisierter Satellitenantennen von nur einem Meter Durchmesser. Im Vergleich zu den bisher eingesetzten 2,4 Meter C-Band Systemen reduzieren sich durch Ku-Band Antennen die Ausrüstungskosten um mehr als 50% und der benötigte Platzbedarf an Deck um über 60%.

Eutelsat und SpeedCast adressieren gemeinsam mit Vertriebspartnern Betreiber von Handelsschiffen und Fischereiflotten, die fortschrittliche Kommunikationsanwendungen an Bord integrieren wollen, um ihre Produktivität und das allgemeine Wohlbefinden der Crews zu steigern. Mit dem Dienst ist der Aufbau sicherer Virtueller Privater Netze (VPN) auf See mit Büros an Land möglich. Damit wird das Schiff im Endeffekt in einem allumfassenden Netzwerk zum mobilen Büro. Zusatzdienste für die Besatzungen, wie etwa Internetzugang, GSM-Konnektivität, Filme auf Abruf und Internetfernsehen lassen sich ebenfalls über die selbe Satellitenverbindung bereitstellen.

Pierre-Jean Beylier CEO SpeedCast, sagte: "Wir sind sehr glücklich, diesen neuen weltweiten Ku-Band Dienst mit Eutelsat starten zu können. Der Dienst adressiert einige der wichtigsten Belange der heutigen Seefahrtsindustrie. Hierzu zählen das Beisammenhalten der Besatzungen und der Ausbau von Unternehmensanwendungen auf Schiffen. Die Eutelsat und SpeedCast Dienste kombinieren den Internetzugang sowie Voice-over-IP für die Besatzung und sichere VPN Einsatzmöglichkeiten mit garantierten Bandbreiten für unternehmenskritische Anwendungen. Dadurch wird das Schiff zum mobilen Büro mit Breitbandanbindungen im Dauerbetrieb und unbegrenztem Gebrauch für eine feste monatliche Pauschalgebühr, die wir auch von Land her gewohnt sind."

Arduino Patacchini, Multimedia Director Eutelsat: "Wir sind erfreut, die Reichweite unserer leistungsstarken und sehr bekannten Gruppe maritimer D-STAR Dienste durch die Partnerschaft mit SpeedCast von einer regional begrenzten zu einer weltweiten Abdeckung ausdehnen zu können. Das neue Angebot versetzt uns in die Lage, auf die Bedürfnisse der Seefahrtsgemeinschaft und der Besatzungen zu reagieren, die jetzt jederzeit Verbindungen mit ihren Familien und Freunden herstellen können. Zugleich öffnet sich die Tür für neue Anwendungen. Dies jetzt mit kleinen Ein-Meter Antennen auf weltweiter Basis zu erreichen, bedeutet einen wirklich echten Schritt nach vorne."

Der Dienst wird über ein 24/7 Network Operations Centre von SpeedCast in Hongkong bereitgestellt. Dieses Zentrum ist an ein Netzwerk von Teleports, einschließlich des Teleports von SpeedCast in Hongkong sowie des Teleports der Eutelsat Breitbandtochter Skylogic in Turin angebunden.

SpeedCast SpeedCast ist ein führender Satellitendienste-Anbieter in über 35 Ländern im asiatisch-pazifischen Raum, im Mittleren Osten und in Afrika. SpeedCast s leistungsstarke IP-basierte Satellitenplattform bietet:
- SpeedCast Broadband: High-speed Internet Verbindungen für Unternehmen und Diensteanbieter
- SpeedCast Private Network: Satelliten-Netzwerkinfrastrukturen und gemanagte Lösungen

- SpeedCast Multimedia: Premium Bouquet von über 30 erstklassigen Kanälen für Breitband und mobile Netzwerke
- SpeedCast Broadcast: Inhaltezuliefer-Lösungen, um eine qualitativ hochwertige Verteilung von Inhalten für Unternehmen und Medien sicherzustellen.

SpeedCast betreibt Dienste im Ku- und C-Band auf vielen Satelliten und unterhält Partnerschaften mit Tier 1 Carriern für ihren Glasfaserbedarf. Mit seinen 80 Partnern bietet das Unternehmen weltweit erstklassige Dienste und einen 24 Stundenservice an sieben Tagen in der Woche. www.SpeedCast.com.
Diese Pressemitteilung posten:

Eutelsat Deutschland

Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 24 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 31. Dezember 2007 fast 3.000 TV-Kanäle und 1.100 Rundfunksender. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD(TM) an über 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 538 Experten aus 27 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com und www.eutelsat.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer