Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 624174

Europastadt Görlitz-Zgorzelec GmbH Fleischerstraße 19 02826 Görlitz, Deutschland http://www.goerlitz.de
Ansprechpartner:in Frau Anja Schließ +49 3581 475743
Logo der Firma Europastadt Görlitz-Zgorzelec GmbH
Europastadt Görlitz-Zgorzelec GmbH

Winterzauber in Görlitz

Romantische Atmosphäre und Kunsthandwerk auf dem Görlitzer Christkindelmarkt – erstmals mit Eislaufbahn vor historischer Kulisse

(lifePR) (Görlitz, )
Wenn die Temperaturen sinken und die Tage kürzer werden, beginnt in der Europastadt Görlitz an der Neiße die wohl gemütlichste Zeit des Jahres: Der Winter lässt die prächtigen Handelshäuser der Renaissance und des Barock wie verzaubert wirken. Die schlesische Traditionsküche verwöhnt den Gaumen und alles geht spürbar entspannter zu. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch im Advent: Vom 2. bis zum 18. Dezember 2016 öffnet täglich der Schlesische Christkindelmarkt seine Pforten für die Besucher. Mitten in der malerischen Altstadt bieten Kunsthandwerker und Händler hier individuelle Mitbringsel an – handgefertigte Pyramiden, Herrnhuter Sterne und Räuchermännchen. Besucher können sich hier auf dem Untermarkt auf ein tägliches Bühnenprogramm und eine lebendige Krippe freuen. Kleine Besucher werden im Bastelwagen aktiv, das weihnachtliche Postamt und das Geschichten- und Lesezelt sorgen für Kurzweil.

Eislaufbahn mitten in der Stadt

Eine neue Winterattraktion erwartet die Besucher auf dem Obermarkt vor der Dreifaltigkeitskirche: Dort wird es für alle großen und kleinen Schlittschuhläufer erstmals vom 25. November 2016 bis 8. Januar 2017 eine Eislaufbahn geben. Auf frisch geschliffenen Kufen kann man hier täglich mit Kollegen, Freunden oder der Familie seine Runden drehen – und Schlittschuhe auch vor Ort ausleihen.

Regionale Spezialitäten probieren

Im Winter erleben Besucher die historische Stadt nicht nur aktionsreich, sondern auch von ihrer besinnlichen Seite. Bei einer abendlichen Führung verrät der Nachtwächter so manches sagenhafte Geheimnis. Anschließend kann man sich bei einem Glühwein in einem der historischen Gewölbekeller aufwärmen. Frische Kräfte an kalten Tagen spendet auch die traditionelle Schlesische Küche in Görlitz und der polnischen Schwesterstadt Zgorzelec. Spezialitäten wie das "Schlesische Himmelreich", das Kassler mit Backobst und Klößen kombiniert, oder die süßen "Mohnpiele", feine Mohnküchlein mit Eierlikör, sollte man in jedem Fall kosten. Und auch die schlesische Weihnachtsbratwurst nach altem Rezept wird in diesen Wochen wieder zubereitet – speziell gewürzt mit einem Hauch Zitrone.

Weihnachtsgeschenke finden

Ergänzend zur gemütlichen, freundlichen Atmosphäre des Christkindelmarktes intensivieren das 600 qm große Weihnachtshaus, die weihnachtlich beleuchtete Innenstadt mit zahlreichen Geschäften und das Weihnachtsprogramm des Gerhart-Hauptmann-Theaters die weihnachtliche Vorfreude. Darüber hinaus lädt der beliebte Handwerkermarkt im Schlesischen Museum auf einen Besuch ein. In den Gängen des Schönhofes bieten Künstler und Handwerker ihre Arbeiten an: Glasmalerei, Textilien aus Wolle, Leinen und Filz, Schmuck aus verschiedenen Materialien, Fotografien, Klöppelarbeiten und vieles mehr.

Görlitz - ein Wintertraum

Görlitz ist nicht nur in der Adventszeit einen Besuch wert. Sehenswert sind vor allem die sakralen Schätze der Stadt: In der Peterskirche, zugleich ein Wahrzeichen der Stadt, können Besucher dem Orgelanspiel auf der berühmten Sonnenorgel lauschen. Eine Besonderheit ist auch das Heilige Grab, der wohl originalgetreuesten Nachbildung des Heiligen Grabes von Jerusalem und ein Zeugnis spätmittelalterlicher Frömmigkeit. Über die Stadtgrenzen hinaus lohnen sich Ausflüge in die verschneite Landschaft des Zittauer Gebirges, des Iser- und des Riesengebirges, die den winterlichen Görlitz-Besuch abrunden.

Mehr Infos unter www.goerlitz.de/weihnachten und www.schlesischer-christkindelmarkt-goerlitz.de

Website Promotion

Website Promotion

Europastadt Görlitz-Zgorzelec GmbH

professionelle Standort- und Stadtmarketing-, Wirtschaftsförderungs- und Tourismusgesellschaft

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.