4. Deutsche Guggenmusik-Meisterschaft

Jetzt wird`s wild!

4. Deutsche Guggenmusik-Meisterschaft (lifePR) ( Rust, )
"Und dann die Hände zum Himmel" – mit purer Lebensfreude und fetziger Musik begeistern 10 Guggenmusiken aus Deutschland sowie Gastgruppen aus der Schweiz am 5. Januar 2008 die Besucher des Europa-Park. Zum Abschluß der Wintersaison findet die Deutsche Guggenmusik-Meisterschaft bereits zum vierten Mal in Deutschlands größtem Freizeitpark statt.

Ab 10 Uhr treten im Europa-Park Dome 10 Guggenmusiken bei der Wahl des "Guggenmusik Meisters 2008" gegeneinander an. Die Preisverleihung findet um 16.45 Uhr statt. Außerdem geben die Teilnehmer des Wettbewerbs und die Gastgruppen den ganzen Tag über Konzerte auf verschiedenen Bühnen im Park.

Mit schmetterndem und rasselndem Getöse wurden schon im 16. Jahrhundert zur Fastnachtszeit die Wintergeister vertrieben. Schön laut und schräg mußte die Musik sein. Und auch Masken und Kostüme sollten die Geister verschrecken. 1874 marschierte erstmals eine Blaskapelle beim Basler Morgenstraich mit – der Urspung der Guggenmusik. Die 50er Jahre brachten der Guggenmusik den Durchbruch in Süddeutschland. Heute ist die schräge Katzenmusik vor allem bei der schwäbisch-allemannischen Fasnacht nicht mehr wegzudenken. Ob Popsongs oder Volkslieder – Guggenmusik sorgt für gute Laune und Stimmung und wird am 5. Januar auch die Besucher des Europa-Park auf den Bänken tanzen lassen.

Die Teilnehmer der 4. Deutschen Guggenmusik-Meisterschaft dürfen vor einer fachkundigen Jury ausgefeilte Choreographien, farbenprächtige Kostüme mit aufwändigen Masken und natürlich mitreissende Musik präsentieren. Hier wird deutlich, dass auch schräge Töne viel Können verlangen - denn auch sie sollten im Einklang mit der Guggenmusik und ihrem Rhythmus gekonnt wiedergegeben werden. Mit traditionellen Blechblasinstrumenten und Schlagwerk ziehen die Musiker nach ihrem Auftritt im Dome in den Europa-Park und heizen dort den Besuchern ein. Im Französischen Pavillon, vor der Eisshow und auf dem Silver Star Vorplatz herrscht den ganzen Tag närrisches Treiben.

Der "Deutsche Guggenmeister 2008" wird um 16.45 Uhr im Europa-Park Dome mit einer feierlichen Pokalübergabe bekanntgegeben. Im Anschluß daran präsentiert die Siegergruppe nochmals ihr Programm.

Ausgetragen wird die Deutsche Guggenmusik-Meisterschaft vom 2001 in Bad Säckingen gegründeten Deutschen Guggenmusikerverband e.V. in Zusammenarbeit mit dem Europa-Park.

Der Eintrittspreis beträgt an der Tageskasse 7 Euro und ist für Europa-Park Besucher bereits im Parkeintritt enthalten. Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt zur Guggenmusikmeisterschaft. Der Europa-Park-Besuch ist im Eintrittspreis zur Guggenmusikmeisterschaft nicht enthalten.

Einlass in den Europa-Park Dome ist ab 9 Uhr. Beginn des Wettbewerbs ist um 10 Uhr.

Folgende Guggenmusiken nehmen unter anderem am Wettbewerb teil:

Edafetzer Ehningen
Schorli Waggis Hohberg
Bläch Forest Guggys Achern
Noodeworschdler Eppelheim
Hexegugger Oberwihl
Nodeschrottler Ehrenstetten
Gugge Brass Band Murg
Chrom Nickel Kupfer Band
Chaos Moggel Schöllbronn
Halli Galli Steinen

Gastgruppen:
Los Ventilos Basel
Roli Guggers Laufenburg
Schnappsäck Kerrloch

Heidelberger Carnevalsverein HCC
Beiabsäger Hofier
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.