Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 37814

Ethiopian Airlines erweitert ihr Flugangebot in den Mittleren Osten

Frankfurt/M., (lifePR) - Ethiopian Airlines, die am schnellsten wachsende afrikanische Fluggesellschaft, erweitert in diesem Sommer ihr Flugangebot in den Mittleren Osten. Ab 2. Juni 2008 wird zweimal wöchentlich, montags und donnerstags, die Strecke Addis Abeba - Riad - Kuwait - Addis Abeba bedient.

Mit den drei wöchentlichen Flügen von Frankfurt nach Addis Abeba (Mo, Mi, Fr) können Fluggäste aus Deutschland dann aus 37 Anschlussflügen zu acht Destinationen in den Mittleren Osten wählen. Die weiteren Ziele sind Abu Dhabi, Bahrain, Dubai (VAE), Dschidda (Saudi Arabien) sowie Sanaa (Jemen).

Riad und Kuwait gehören zu den Städten mit dem größten Wachstum im Mittleren Osten. Riad ist die größte Stadt Saudi Arabiens und gleichzeitig seine Hauptstadt. Kuwait, Hauptstadt des Staates Kuwait, liegt direkt am Persischen Golf und hat einen bedeutenden Seehafen.
Diese Pressemitteilung posten:

Ethiopian Airlines

Ethiopian Airlines, eine der größten und am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften Afrikas, begann ihren ersten Liniendienst 1946 von Addis Abeba nach Kairo. Heute bedient die Fluggesellschaft 51 Destinationen rund um den Globus. Ethiopian Airlines wird die erste Fluggesellschaft sein, die den Boeing Dreamliner B-787 in Afrika, dem Mittleren Osten sowie Europa einsetzt. In 2006 und 2007 erhielt Ethiopian Airlines diverse Preise, u. a. vom African Aviation Journal und der African Times / USA.

Disclaimer