Neues an der ebam Akademie - Selbstvermarktung für Künstler

4-Wochen-Kompaktkurs mit wertvollen Tipps zur erfolgreichen Selbstvermarktung

Kulturmanagement auf hohem Niveau
(lifePR) ( München, )
Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist eine vielfältige Branche. Ihr gehören sowohl freiberuflich arbeitende Künstler und Kulturschaffende als auch Kleinstunternehmerinnen und -unternehmer wie Kunsthändler, Agenten und Galeristen an. Seit Ende der 80er Jahre entwickelte sich die Kultur- und Kreativwirtschaft zu einem der dynamischsten Wirtschaftszweige der in Deutschland. Ihr Beitrag zur volkswirtschaftlichen Gesamtleistung (Bruttowertschöpfung) in Deutschland betrug im Jahr 2012 schätzungsweise knapp 63 Milliarden Euro (2,4 Prozent). Damit ist sie vergleichbar mit den großen Industriesektoren Automobil, Maschinenbau, Chemie, oder der Finanz-dienstleistungsbranche und der Energieversorgung.

Die Beschäftigungssituation in künstlerischen Berufen ist durch zahlreiche befristete Arbeitsverhältnisse geprägt. Wer künstlerisch tätig ist, wird somit regelmäßig wiederkehrend mit Bewerbungssituationen und Selbstvermarktungsüberlegungen konfrontiert. Die meisten sind bestens künstlerisch ausgebildet, häufig aber fehlen Qualifikationen wie Selbstorganisation, Projektmanagement, Zeitmanagement.

Der ebam-Kompaktkurs hilft diese Lücken zu schließen. Die Maßnahme kann über einen Bildungsgutschein der Arbeitsagentur gefördert werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.