DRK-Kursangebot "Erste Hilfe am Hund"

DRK-Kursangebot "Erste Hilfe am Hund"
(lifePR) ( Karlsruhe, )
Der Hund gehört zu den beliebtesten Haustieren des Menschen. Aber was tun, wenn der Hund akut erkrankt, sich verletzt oder sich gar vergiftet hat?

Damit man in solchen Fällen weiß was zu tun ist, bietet der DRK-Kreisverband Karlsruhe den Kurs "Erste Hilfe am Hund" für Hundeliebhaber- und besitzer an. Hunde sind natürlich auch willkommen, allerdings nur mit nachweislichem Impfpass und in Absprache mit der Kursleitung.

Nachfolgende Kursinhalte werden vermittelt:

- Kontaktaufnahme
- Selbstschutz
- Erste Hilfe-Ausrüstung
- Physiologische Normwerte
- Schock
- Hirn- und Rückenmarksverletzungen
- Hitzschlag
- Insektenstiche
- Bewusstseinsstörungen
- Krampfanfälle
- Knochenbrüche
- Vergiftungen
- Ertrinken
- Stromunfälle
- Verbrennungen
- Erfrierungen
- Wunden und Verbände
- Atemstillstand
- Herz-Kreislauf-Stillstand

Termine

Sonntag, 18.03.2012
Söllingen, Rittnertstraße 99
10.00 -16.30 Uhr

Di + Do 24. + 26.04.2012
Söllingen, Rittnertstraße 99
19.00 - 22.00 Uhr

Anmeldungen unter:
Online: www.drk-karlsruhe.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.