lifePR
Pressemitteilung BoxID: 493942 (Dresdner Philharmonie)
  • Dresdner Philharmonie
  • Schloßstraße 2
  • 01067 Dresden
  • http://www.dresdnerphilharmonie.de
  • Ansprechpartner
  • Chava Völsch
  • +49 (351) 4866-202

Oper Konzertant in Bayreuth Besetzung - zum 200. Geburtstag von »Fidelio«

(lifePR) (Dresden, ) Fast genau am Tag des 200. Geburtstages der endgültigen Fassung der Oper »Fidelio« begibt sich die Dresdner Philharmonie mit großartiger Besetzung in den Endspurt der Saison 2013/2014. Bei der konzertanten Aufführung Beethovens einzigen Opernwerks, der »Befreiungsoper«, die zu ihrer Zeit und noch immer große Erfolge feierte und feiert. Unter der Leitung des Ersten Gastdirigenten Markus Poschner übernehmen Klaus Florian Vogt und Anja Kampe die Rollen des Florestan und der Leonore. Nicht weniger großartig zeigt sich die weitere Besetzung: Dimitry Ivashchenko als Rocco, Jutta Maria Böhnert als Marzelline, John Heuzenroeder als Jacquino und Detlef Roth als Don Fernando. Gemeinsam mit dem Philharmonischen Chor Dresden sind Sie bereit das Publikum am 28. und 29. Juni 2014 in Beethovens erfolgreicher Oper mitzureißen. Freiheit, Gerechtigkeit und Brüderlichkeit wollte der große Komponist in ihr zum Ausdruck bringen, durch die Rettung eines unschuldigen Helden aus höchster Not. Mit diesem Konzert beendet Markus Poschner seinen Beethovenzyklus und verabschiedet sich als Erster Gastdirigent von der Dresdner Philharmonie und ihrem Publikum.

Samstag, 28.06.2014 | 19.30 Uhr
Sonntag, 29.06.2014 | 19.30 Uhr
Philharmonie im Albertinum
17. Konzert

Lichthof
LUDWIG VAN BEETHOVEN
»Fidelio« - Oper in 2 Akten op. 72

Markus Poschner | Dirigent
Anja Kampe | Leonore
Klaus Florian Vogt | Florestan
Dimitry Ivashchenko | Rocco
Jutta Maria Böhnert | Marzelline
John Heuzenroeder | Jaquino
Gerd Grochowski | Pizzaro
Detlef Roth | Don Fernando
Philharmonischer Chor Dresden
Gunter Berger | Einstudierung
18.00 – 19.15 Uhr
Abendöffnung Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Mosaiksaal und Führung »Vom Klassizismus zur Romantik« durch Verena Schneider

Wir bitten herzlich um Berichterstattung. Pressekarten für berichterstattende Journalisten sind erhältlich unter kontakt@dresdnerphilharmonie.de.
Karten sind erhältlich im Besucherservice der Dresdner Philharmonie, Weisse Gasse 8
Mo bis Fr, 10 - 19 Uhr, Sa 10 - 18 Uhr | Tel. 0351 / 4 866 866, Fax 0351 / 4 866 353
ticket@dresdnerphilharmonie.de | www.dresdnerphilharmonie.de

Website Promotion

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.