Deutsche REIT AG kauft weitere 453 attraktive Wohnungen

(lifePR) ( Köln, )
Die Deutsche REIT AG (WKN 557700) hat erneut 453 attraktive Wohnungen gekauft. Es handelt sich u.a. um Objekte in Köln, Wilhelmshaven und Essen. Die jährliche Ist-Miete beläuft sich auf rund 2,15 Mio. Euro bei einem Vermietungsstand von 94 Prozent. Die Objekte werden künftig von der eigenen Asset Management Gesellschaft der Deutsche REIT AG verwaltet und optimiert.

Der günstige, kleinteilige Ankauf von Wohnungen, ihre Bündelung und der teilweise Blockverkauf dienen der Stärkung der Innenfinanzierungskraft zum Aufbau eines renditestarken Wohnungsportfolios. Dieses Geschäftsmodell ist weiterhin sehr lukrativ und wird beständig ausgebaut.

Weitere attraktive Objekte in Deutschland befinden sich derzeit in der finalen Ankaufsprüfung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.