Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 54083

Donau-Universität Krems Dr. Karl-Dorrek-Straße 30 3500 Krems, Österreich http://www.donau-uni.ac.at
Ansprechpartner:in Frau Michaela Kreissl +43 2732 8932331
Logo der Firma Donau-Universität Krems
Donau-Universität Krems

Zentrum für Wissens- und Informationsmanagement unter neuer Leitung

Josef Herget wechselt an die Donau-Universität Krems

(lifePR) (Krems, )
Mit Josef Herget gewinnt die Donau-Universität Krems einen der profiliertesten und bekanntesten Informationswissenschaftler des deutschsprachigen Raumes. Er übernimmt mit 15. Juli 2008 die Leitung des Zentrums für Wissens- und Informationsmanagement. In dieser Funktion ist er mit seinem Team für die Master-Programme Wissens-, Informations-, Veränderungs-, Prozess- und Qualitätsmanagement zuständig.

Prof. Dr. Josef Herget kann für seine neue Tätigkeit als Zentrumsleiter auf vielfältige Erfahrungen zurückgreifen. Er war in mehreren Ländern als Hochschullehrer tätig, hat umfangreiche internationale Forschungs- und Beratungserfahrung und kann auf eine Publikationsliste mit etwa 300 Veröffentlichungen verweisen. Neben der Kenntnis der internationalen Universitätslandschaft war Herget auch Unternehmensgründer und Leiter einer international agierenden Unternehmensberatung auf den Gebieten des Informations- und Wissensmanagements. Zuletzt leitete er sieben Jahre lang den Arbeitsbereich Informationswissenschaft an der Hochschule für Technik und Wirtschaft, der HTW Chur in der Schweiz, den er zu einem der größten deutschsprachigen Forschungsbereiche dieser Disziplin ausbaute.

Der Fokus seiner Arbeit liegt auf den Gebieten Informations- und Wissensmanagement, Prozessmanagement, Change Management, Qualitätsmanagement und E-Learning mit Web 2.0-Konzepten. Herget ist durch viele Jahre Lehrtätigkeit an der Donau-Universität Krems mit dem Portfolio des Zentrums und der Universität bestens vertraut.

Moderne Lehrmethoden und Synergien forcieren

Zu den künftigen Schwerpunkten seiner Tätigkeit in Krems betont Herget: "Der Weiterbildungsmarkt wird noch internationaler und wettbewerbsintensiver, das ist eine große Chance für das Zentrum. Wir müssen verstärkt mit den seit vielen Jahren bewährten und qualitativ überragenden Angeboten optimale Lernbedingungen schaffen, die den berufsbegleitend Studierenden einen raschen Kompetenzerwerb sichern und ihnen durch ein aktives Networking hervorragende berufliche Perspektiven eröffnen." Dazu wird beispielsweise die E-Learning-Umgebung mit Web 2.0-Konzepten zur noch besseren Unterstützung der Studierenden in ihrem Studium optimiert, die Zusammenarbeit mit Unternehmen in Lehre und Forschung intensiviert und der Ausbau eines qualitativ hochwertigen, international kompetitiven und modernen Studienangebotes mit individuell wählbaren Vertiefungen gehören.

"Die angebotenen Studienprogramme sind geradezu prädestiniert, um noch mehr Synergien und disziplinübergreifende Kooperationen zu schaffen. Davon können die Studierenden, Forschenden und Lehrenden gemeinsam noch stärker profitieren. Und schließlich möchte ich die Anwendung moderner Lehrmethoden im Zentrum forcieren. Case Studies, Simulations- und Planspiele werden verstärkt das anwendungsorientierte Lernen unterstützen", sagt Herget.

Nähere Informationen unter www.donau-uni.ac.at/wim
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.