Montag, 11. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 42757

Augsburger Ausstellungsknüller des Sommers 2008

Augsburg, (lifePR) - .
- Großer Besucherandrang zur Jubiläumsausstellung
Die neue Sonderschau des Augsburger Puppentheatermuseums "60 Jahre Augsburger Puppenkiste" begann mit einer überragenden Besucher- und Medienresonanz. Allein die Empfehlungen im "ZDF heute Nachmittag" und die stündlichen Meldungen in den "Kulturnachrichten des TV-Senders Arte" erreichten ein Millionenpublikum.

Sonderausstellung "60 Jahre Augsburger Puppenkiste"
Noch nie gab es so viele Marionetten, Kulissen, Filmstationen, Hörplätze und exklusives, bisher unveröffentlichtes Foto-, Film-, und Tonmaterial zu erleben. Über 400 der berühmtesten Marionetten sind in den typischen Filmszenen dekoriert. Neben Urmel, Jim und Lukas, Kalle Wirsch & Co. werden vor allem auch Marionetten gezeigt, die selten oder noch nie in einer Ausstellung zu sehen waren. Ein ganz besonderes "Schmankerl" für Kinder ist der berühmte Laden von Frau Waas. Neben der Original-Marionettenvariante aus dem Film wurde ein weiterer "Waas - Kaufladen" in Kindergröße nachgebaut, mit dem nach Herzenslust gespielt werden darf. Ein Highlight für Jim-Knopf-Fans und Freunde des Modelbaus ist die elektrische Eisenbahnlandschaft aus der Filmproduktion von 1976. Emma, die unermüdliche Lok von Jim und Lukas, dreht hier nach über 30 Jahren wieder ihre Runden. Die Ausstellung versteht sich als eine Erlebniswelt für Kinder und Erwachsene. Überall kann geöffnet, gestöbert, gespielt, gemalt, gehört, gelesen und ausprobiert werden. Für die nächsten Wochen und vor allem für die Sommermonate wird mit einem überdurchschnittlichen Besucheraufkommen gerechnet. Schon jetzt gibt es so viele Anfragen nach Museumführungen wie noch nie zu vor!

Jubiläumsausstellung "60 Jahre Augsburger Puppenkiste"
täglich (außer montags) von 10.00 - 19.00 Uhr
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer