Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 899009

DEUTSCHES ROTES KREUZ Kreisverband Bremen e.V. Wachmannstraße 9 28209 Bremen, Deutschland http://www.drk-bremen.de/
Ansprechpartner:in Herr Lübbo Roewer +49 421 3403159

DRK - Medienpreis 2022 Die Preisträger stehen fest!

Persönliche Schicksale stehen im Mittelpunkt -Preisverleihung am Mittwoch, 8. Juni 2022 mit DRK-Vizepräsident Dr. Volkmar Schön in Bremen Moderation: Kirsten Rademacher (Radio Bremen „buten un binnen“)

(lifePR) (Bremen, )
Die Gewinner des DRK-Medienpreises für das Jahr 2022 stehen fest. Aus den 256 Einsendungen wählte die unabhängige Jury Beiträge aus, die aktuelle sozialpolitische Themen beleuchten und Menschen zeigen, die sich in unvorhergesehenen Lebenssituationen befinden.

Für ihre herausragenden Arbeiten erhalten folgende Journalistinnen und Journalisten den DRK-Medienpreis 2022:

Print

Anna Petersen, Laura Treffenfeld, Lilly von Consbruch

Was bedeutet Armut?

Was wünschen sich die Wohnungslosen für ihre Stadt? Wo bekommen die Betroffenen Unterstützung?

Landeszeitung für die Lüneburger Heide, ab 11.10.2021

Hörfunk

Christiane Hawranek, Claudia Gürkov, Melanie Marks

Das Horrorheim

Ein Feature über profitorientierte Pflege auf Kosten der Betroffenen / Die Staatsanwaltschaft ermittelt zum Vorwurf der Vernachlässigung von Senioren …

Bayerischer Rundfunk, 27.03.2021

Charly Kowalczyk

Legale Ausbeutung

Deutschlands unsichtbare Arbeitssklaven aus Osteuropa / Werk- und Leihverträge / Sammelunterkünfte / System der Ausbeutung und Rechtlosigkeit / wenige Kontrollen der Unternehmen                                                                                                                             Radio Bremen, 25.09. 2021

Fernsehen

Torsten Körner

Schwarze Adler

Schwarze Spielerinnen und Spieler aus Nationalmannschaften erzählen ihre persönlichen Geschichten. Welchen Weg haben sie hinter sich? Welchen Vorurteilen und rassistischen Anfeindungen sind sie ausgesetzt?

Prime Video, 15.4.2021

Digitale Medien

Julia Kopatzki

Frau Radix hat die Lösung

Wer hilft Menschen im Krankenhaus, die Erlebnisse auszuhalten? / Porträt einer Krankenhausseelsorgerin

Zeit Online 29.11.2021

Die Preisträger und ihre Arbeiten sollen- soweit es die Corona-Maßnahmen zulassen - im Rahmen eines Festaktes dem Publikum ausführlich vorgestellt werden.

Feierliche Verleihung „DRK-Medienpreis 2022“

Mittwoch, 8. Juni 2022 um 18.00 Uhr

im Haus der Bremischen Bürgerschaft

Im Beisein von DRK-Vizepräsident Dr. Volkmar Schön und dem Schirmherrn des DRK-Medienpreises, Bürgerschaftspräsident Frank Imhoff werden die Preise übergeben. Durch den Abend führt wieder Kirsten Rademacher, bekannt als Moderatorin des täglichen TV-Magazins „buten un binnen“ (Radio Bremen).

Zum 16. Mal würdigt das Deutsche Rote Kreuz mit dem DRK-Medienpreis journalistische Arbeiten, die sich mit den Grundsätzen des Roten Kreuzes beschäftigen. Die Preise in den vier Sparten Print, Hörfunk, Fernsehen und Digitale Medien sind mit insgesamt 12.000 Euro dotiert.

Organisiert wird der Preis vom DRK-Kreisverband Bremen. Die Arbeiten werden von einer vom DRK unabhängigen Jury gesichtet, der renommierte Journalisten angehören. Schirmherr ist der Präsident der Bremischen Bürgerschaft, Frank Imhoff.

Der DRK-Medienpreis 2022 wird unterstützt von der AOK, dem DIAKO Bremen und der Sparkasse Bremen“.

In einem mehrstufigen Auswahlverfahren verständigte sich die Jury aus 256 qualitativ hochwertigen Einsendungen auf die diesjährigen Preisträger. Die achtköpfige Jury aus Journalisten aller Sparten war sich einig: „Die ausgezeichneten Arbeiten überzeugen durch ihre hohe gesellschaftliche Relevanz, ihre Eindringlichkeit der Perspektiven und Qualität der Darstellung. Die Wirkung der Beiträge auf das gesellschaftliche Bewusstsein machen sie zu verdienten Gewinnern des DRK-Medienpreises 2022“, so Jury- Mitglied Dr. Klaus Sondergeld.

Wir laden alle Medienvertreter recht herzlich zur Berichterstattung ein.

www.drk-bremen.de

www.drk-medienpreis.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.