Mittwoch, 18. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 15343

DVT Jahresbericht 2006/2007 ist erschienen

Veröffentlichung steht unter dem Motto "Wandel und Innovation"

Bonn, (lifePR) - „Wandel und Innovation“ ist das programmatische Motto, mit dem das Cover des neuen Jahresberichts 2006/2007 des Deutschen Verbandes Tiernahrung e.V. (DVT) versehen ist und das zugleich als Titel für die am 13. und 14. September in Berlin stattfindende DVT-Jahrestagung dient.

DVT-Präsident Dr. Heinz Roling betont im Vorwort des Berichtes den starken Wandel, der von immer schärferer Konkurrenz zwischen Futter- und Lebensmitteln, Bioenergie und nachwachsenden Rohstoffen getrieben war. Die Futtermittelbranche wurde im Berichtsjahr davon maßgeblich geprägt. Auch der Verband selbst hat sich neu positioniert und sein Profil als fachliche und politische Interessenvertretung des Sektors Tiernahrung weiter geschärft.

Der Jahresbericht thematisiert auf 56 Seiten die Arbeit des DVT, die aktuellen Herausforderungen sowie innovative Ansätze und Konzepte für die Zukunft. Dazu Dr. Roling: „Vor uns liegen eine Menge Herausforderungen und Aufgaben, die wir mit Optimismus und Zuversicht angehen.“ Die Themen sind unter anderem die Rahmenbedingungen der Veredlungswirtschaft, die Marktentwicklung, futtermittel- und veterinärrechtliche Fragen, Qualitätssicherung, die Arbeit auf europäischer Ebene sowie die Verbandskommunikation. Passend zum Motto präsentiert sich der Bericht in einer neuen Gestaltung. Das Layout wurde ebenso wie der redaktionelle Teil überarbeitet.
Diese Pressemitteilung posten:

Deutscher Verband Tiernahrung e.V.

Der DVT vertritt als unabhängiger Wirtschaftsverband die Interessen der Unternehmen, die Futtermittel, Vormischungen und Zusatzstoffe für Nutz- und Heimtiere herstellen, lagern und damit handeln.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer