Mayer-Vorfelder und Espelund vertreten Platini

(lifePR) ( Frankfurt/Main, )
Der ehemalige DFB-Präsident und derzeitige UEFA-Vizepräsident Gerhard Mayer-Vorfelder und die Norwegerin Karen Espelund, Vorsitzende des Frauenfußball-Ausschusses der UEFA, nehmen die Siegerehrung beim Finale um den UEFA-Cup der Frauen am morgigen Samstag in der Frankfurter WM-Arena vor. Sie vertreten damit UEFA-Präsident Michel Platini, der nicht wie angekündigt die Partie zwischen dem 1. FFC Frankfurt und Umea IK aus Schweden besuchen kann. Wegen weiterer Terminverpflichtungen musste der Europameister von 1984 seine Reise nach Deutschland kurzfristig absagen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.