In drei Wochen ist Deutscher Bauerntag in Berlin

Hochkarätige Gäste auch in diesem Jahr

(lifePR) ( Berlin, )
Der Deutsche Bauerntag 2008 findet vom 30. Juni bis 1. Juli 2008 in Berlin statt. Erwartet werden über 1.000 Teilnehmer und Gäste, vor allem Bäuerinnen, Bauern und Landjugendliche, die im Berufsstand Verantwortung übernehmen. Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen auf den Agrarmärkten sowie die Zukunftserwartungen an die nationale und europäische Politik stehen ganz oben auf der Agenda dieses ersten Deutschen Bauerntages in Berlin.

Auch in diesem Jahr erwartet der Deutsche Bauernverband (DBV) wieder hochkarätige Gäste und Redner aus der nationalen und europäischen Politik. Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am 1. Juli 2008 Gast des Deutschen Bauerntages sein. Zuvor diskutieren die Vorsitzenden der Bundestagsfraktionen mit den Bauerntagsteilnehmern die aktuelle politische Herausforderung für Landwirtschaft und ländliche Räume. Mit Spannung erwartet der DBV die Reden von EU-Kommissarin Mariann Fischer Boel und Bundeslandwirtschaftsminister Horst Seehofer. Hier erwarten die Deligierten und Gäste Aussagen zum Gesundheitscheck der EU-Agrarpolitik, aber auch zu den Zukunftsperspektiven für die deutschen Milchbauern.

Die fünf Diskussionsforen des Deutschen Bauerntages 2008 versprechen angesichts der Themen "EU-Agrarpolitik", "Milch", "Tierhaltung", "Bioenergie" sowie "Ökologische Landwirtschaft" geradezu eine "Zukunftswerkstatt" für die vor den Bauern liegenden Herausforderungen.

Nähere Informationen zum Programm sowie zu den Diskussionsforen erhalten Interessierte unter http://www.bauernverband.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.