Mittwoch, 01. März 2017


  • Pressemitteilung BoxID 47631

Mit Eltern-Kind-Büro erweitert DED familienfreundliches Arbeitsangebot

(lifePR) (Bonn, ) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Deutschen Entwicklungsdienstes (DED) können in Zukunft ihre Kinder zur Arbeit mitbringen. In einem Eltern-Kind-Büro gibt es zwei vollwertige PC-Arbeitsplätze für Mütter und Väter. Für den Nachwuchs steht im gleichen Raum eine Spielecke mit Kindermöbeln, Büchern und Spielgeräten bereit.

Geschäftsführer Jürgen Wilhelm: "Viele Eltern kennen diesen Fall: der Kindergarten hat kurzfristig geschlossen, die Kinderfrau oder Tagesmutter ist krank. Was tun, wenn man dann nicht kurzfristig Urlaub nehmen kann?" Für solche und ähnliche Fälle steht im DED ab sofort das Eltern-Kind-Büro zur Verfügung.

Neben den bereits vorhandenen familienfreundlichen Maßnahmen wie flexiblere Arbeitszeit und Teilzeitarbeitsplätzen ist dies ein weiterer wichtiger Beitrag für einen familienfreundlichen Arbeitsplatz Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben mit Sachspenden dazu beigetragen, eine kindgerechte Ausstattung des Raumes zu ermöglichen.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer