Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 43067

Commerz Real investiert in den Niederlanden

Düsseldorf, (lifePR) - .
- Bürokomplex-Projekt für hausInvest europa erworben
- Transaktionsvolumen beträgt rund 34 Mio. Euro

Im Büropark Beukenhorst Süd, am westlichen Stadtrand von Amsterdam und nur wenige Minuten vom internationalen Flughafen Schiphol entfernt, liegt das Areal des Büroprojekts "Irdeto". Rund 34 Millionen Euro beträgt das Gesamtinvestitionsvolumen der jüngsten Commerz Real- Akquisition für den Offenen Immobilienfonds hausInvest europa. Das nach neuesten technischen Standards entwickelte Projekt wird eine Gesamtmietfläche von etwa 9.300 m² und ca. 200 Tiefgaragenstellplätze umfassen. Der Bürokomplex wird voraussichtlich im vierten Quartal 2009 fertig gestellt und ist bereits vollständig an Irdeto Acces B.V., ein weltweit führendes Unternehmen in der Sicherheitstechnik, vermietet. Verkäufer ist die Projektentwicklungsgesellschaft Fortress Projektontwikkeling B.V.

Von dem zentralen Kern des holzverkleideten Bürokomplexes gehen drei fünfgeschossige Objektarme ab. Die flexible Struktur des mit einem effizienten Energiesystem ausgestatteten Gebäudes ermöglicht zum einen die Aufteilung in Zell- oder Kombinationsbüros und zum anderen die Vermietung der Flächen an bis zu drei Parteien pro Etage, so dass spätere Drittverwendungsoptionen gegeben sind.

Neben der Nähe zum Flughafen profitiert das Büroobjekt von einer exzellenten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und an die Autobahn A4, die Den Haag mit Amsterdam verbindet.

"Im Portfolio unseres Fonds hausInvest europa sind wir derzeit mit über 12 Prozent in niederländischen Immobilien investiert. Der Erwerb von 'Irdeto' belegt, dass wir im Zuge unserer europäischen Anlageaktivitäten den Niederlanden als dynamischer Wachstumsmarkt eine hohe Bedeutung beimessen", sagt Hans-Joachim Kühl, in der Commerz Real verantwortlich für die Immobilienakquisition.
Diese Pressemitteilung posten:

Commerz Real AG

Die aus dem Zusammenschluss der Commerz Grundbesitz Gruppe und der CommerzLeasing und Immobilien AG hervorgegangene Commerz Real AG ist eine 100-prozentige Tochter der Commerzbank AG. Mit einem verwalteten Vermögen von 44 Milliarden Euro ist einer der weltgrößten Immobilien-Asset-Manager und Anbieter von Leasing- und Investitionslösungen entstanden. Der Schwerpunkt liegt auf dem Angebot von Anlageprodukten wie Offene und Geschlossene Immobilienfonds, Immobilien-Spezialfonds, REITs, Geschlossene Fonds für Schiffe, Flugzeuge und regenerative Energien. Zur Leistungspalette gehören des Weiteren der Bereich Structured Investments, in dem die Aktivitäten Immobilienleasing, Großmobilienleasing und strukturierte Finanzierungen zusammengefasst sind, sowie das Mobilienleasing.

Im März 2004 startete der weltweit investierende hausInvest global, der seitdem ein Fondsvolumen von rund 1,9 Milliarden Euro aufgebaut hat.

Disclaimer