Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 40061

Commerz Real baut Asien-Portfolio aus

Düsseldorf, (lifePR) - .
- Büroprojekt für hausInvest global erworben
- "71 Robinson Road" ist zweite Investition in Singapur

Mit dem Erwerb der Projektentwicklung "71 Robinson Road" in Singapur unterstreicht die Commerz Real ihr Engagement in Asien. Verkäufer ist Kajima-Lehmann (Robinson) Developement Pte Ltd, ein Joint Venture von Kajima Overseas Asia und Lehmann Brothers Investments. Die Fertigstellung der 15-geschossigen Büroimmobilie mit 59 Stellplätzen und einer geplanten Gesamtmietfläche von rund 22.000 m² erfolgt voraussichtlich Ende 2009.

Drei der 15 Etagen des modernen Büroobjekts werden als Trading Floors nutzbar sein und den Ansprüchen von Mietern aus dem Finanz- und Bankensektor umfassend gerecht werden. Die säulenfreie Innenraumgestaltung erlaubt eine flexible Aufteilung in bis zu vier Mieteinheiten pro Etage. Im Erdgeschoss sind Einzelhandelsflächen vorgesehen, die über eine repräsentative Eingangshalle zugänglich sind.

Die Attraktivität des Grade-A-Bürogebäudes begründet sich in der Verbindung der hohen technischen sowie ästhetischen Objektqualitäten.

Die Projektentwicklung "71 Robinson Road" entsteht in der gesuchten Lage "Shenton Way", dem von Banken und Finanzinstitutionen geprägten Teilmarkt des Central Business Districts (CBD). Aufgrund der wachsenden Bedeutung des Finanzplatzes Singapur zieht diese Branche zunehmend internationale Investoren an, so dass insbesondere der CBD eine nachhaltig steigende Mieternachfrage nach modernen Büroflächen verzeichnet. So weist der Teilmarkt "Shenton Way" derzeit die geringste Leerstandsquote auf.

Durch seine zentrale Lage profitiert das Büroobjekt von der exzellenten Infrastruktur der Finanzmetropole, die kontinuierlich optimiert wird. Die Immobilie ist in fußläufiger Nähe an das Bus- und U-Bahnnetz angeschlossen, der Bau weiterer U-Bahn-Stationen ist geplant. Zwei Schnellstraßen verbinden die Innenstadt Singapurs mit dem im Osten gelegenen internationalen Flughafen "Changi" und den Business-Park-Bereichen im Westen.

"'71 Robinson Road' ist unsere zweite Investition in Singapur", sagt Hans-Joachim Kühl, im Vorstand der Commerz Real verantwortlich für die Immobilienakquisition. "Im Dezember 2007 haben wir '78 Shenton Way' gekauft, ein 34-geschossiges Bürogebäude, das ebenfalls im CBD liegt. Mit der Ausweitung unseres Engagements in Singapur, wird hausInvest global noch stärker von der Dynamik eines der am schnellsten wachsenden Märkte der Welt profitieren können."
Diese Pressemitteilung posten:

Commerz Real AG

Die aus dem Zusammenschluss der Commerz Grundbesitz Gruppe und der CommerzLeasing und Immobilien AG hervorgegangene Commerz Real AG ist eine 100-prozentige Tochter der Commerzbank AG. Mit einem verwalteten Vermögen von 44 Milliarden Euro ist einer der weltgrößten Immobilien-Asset-Manager und Anbieter von Leasing- und Investitionslösungen entstanden. Der Schwerpunkt liegt auf dem Angebot von Anlageprodukten wie Offene und Geschlossene Immobilienfonds, Immobilien-Spezialfonds, REITs, Geschlossene Fonds für Schiffe, Flugzeuge und regenerative Energien. Zur Leistungspalette gehören des Weiteren der Bereich Structured Investments, in dem die Aktivitäten Immobilienleasing, Großmobilienleasing und strukturierte Finanzierungen zusammengefasst sind, sowie das Mobilienleasing.

Im März 2004 startete der weltweit investierende hausInvest global, der seitdem ein Fondsvolumen von rund 1,9 Milliarden Euro aufgebaut hat.

Disclaimer