CEWE COLOR will Ergebnis je Aktie 2011 um bis zu 39 % steigern

(lifePR) ( Oldenburg, )
.
- Ergebnis je Aktie 2010: 2,02 Euro (+ 102 %)
- Return on Capital Employed erreicht 2010 17,8 %
- Free Cashflow steigt um 159 % auf 25,6 Mio. Euro
- Dividende soll auf Rekordwert von 1,25 Euro steigen (2009: 1,05 Euro)
- Investitionen in Wachstumsmarkt kommerzieller Digitaldruck

Die CEWE COLOR Holding AG (SDAX, ISIN: DE0005403901) erwartet für 2011 ein Umsatzwachstum um bis zu +3% auf bis zu 460 Mio. Euro (Zielkorridor: 447 bis 460 Mio. Euro) und ein EBIT von 28 bis 31 Mio. Euro (bis zu +10%). Der Jahresüberschuss soll 2011 trotz einer Anschubfinanzierung für den kommerziellen Digitaldruck um bis zu +39% auf 16 bis 19 Mio. Euro klettern, das Ergebnis je Aktie auf 2,36 bis 2,80 Euro. Zum Umsatz- und Ertragswachstum sollen vor allem das CEWE FOTOBUCH und die digitalen Mehrwertprodukte des Unternehmens beitragen. Bereits 2010 hatten diese den Umsatz pro Foto um über 10% auf 13,46 Cent gesteigert, im vierten Quartal sogar um über 18% auf 16,40 Cent. 'Darüber hinaus werden wir 2011 weiter in unsere Marke CEWE FOTOBUCH investieren und mit dem Online-Druckservice viaprinto.de im kommerziellen Digitaldruck die Grundlage schaffen, um in den Folgejahren in diesem attraktiven Markt hohe Wachstumsraten zu erreichen', sagte Dr. Rolf Hollander Vorstandsvorsitzender der CEWE COLOR Holding AG, bei der Bilanzpressekonferenz des Unternehmens in Frankfurt am Main.

Dividende soll um 19% steigen

Vor dem Hintergrund der positiven Geschäftsentwicklung 2010, des im Geschäftsjahr 2010 um 159% auf 25,6 Mio. Euro gewachsenen Free Cashflow und einer kräftig auf 17,8% gestiegenen Kapitalrentabilität (Return on Capital Employed 2009: 11,7%) schlagen Vorstand und Aufsichtsrat eine um 19% höhere Dividende als im Vorjahr vor. Stimmt die Hauptversammlung am 18. Mai 2011 dem Dividendenvorschlag zu, wird CEWE COLOR eine Dividende von 1,25 Euro je dividendenberechtigter Aktie ausschütten (2010: 1,05 Euro). Basierend auf dem Kurs von 31,35 Euro pro Aktie (Stand: 23. März 2011, 13:28 Uhr, Xetra, Zeitpunkt des Aufsichtsratsbeschlusses) erhalten die Aktionäre damit eine Dividendenrendite von 4,0 %.

2010: Umsatz- und Ertragsziele übertroffen

Für das Geschäftsjahr 2010 hat CEWE COLOR alle Umsatz- und Ertragsziele erreicht oder übertroffen: Der Umsatz stieg um 9% auf einen Rekordwert von 446,8 Mio. Euro (währungsbereinigt 434,4 Mio. Euro) und übertraf den Vorjahreswert (409,8 Mio. Euro) deutlich. Neben einer außerordentlich guten Entwicklung des Einzelhandels (+18,5%), war das Fotofinishing über das Internet (+22%) der größte Umsatztreiber. Vor allem das Absatzwachstum der CEWE FOTOBÜCHER (+19% auf 4,3 Mio. Bücher) und anderer Mehrwertprodukte (Fotokalender +45%, Fotogrußkarten +57% und Wanddekoration +90%) trugen zu dieser Entwicklung maßgeblich bei. Erstmals lag die Zahl der im Internet bestellten Fotos mit 1,293 Mrd. Stück über der Zahl der in Geschäften bestellten Fotos (1,203 Mrd. Stück). Der Anteil der Digitalfotos erreichte über 85% der Gesamtzahl der Fotos (2009: 78,5 %). Die EBIT-Marge verbesserte sich von 4,6% auf 6,3%, so dass das EBIT mit 28,2 Mio. Euro um +50,9% über dem Vorjahreswert lag (2009: 18,7 Mio. Euro). Wie angekündigt hat CEWE COLOR das Nachsteuerergebnis von 6,7 Mio. Euro auf 13,7 Mio. Euro mehr als verdoppelt. Das Ergebnis je Aktie stieg von 1,00 Euro auf 2,02 Euro.

Trend zur Saisonverschiebung bestätigt

Das starke vierte Quartal hat den Trend zur Saisonverschiebung ins Weihnachtsquartal eindrucksvoll bestätigt: Da die Produkte von CEWE COLOR verstärkt als Geschenke verwendet werden, wuchs der Umsatzanteil des vierten Quartals auf 34% (2009: 31%). Der Anteil am EBIT lag sogar bei gut 77%.

Basis für Wachstum im kommerziellen Digitaldruck schaffen

Neben dem Wachstum über digitale Mehrwertprodukte und das CEWE FOTOBUCH erschließt CEWE COLOR mit viaprinto.de den kommerziellen Digitaldruck als zusätzliches Wachstumsfeld. Der leicht zu bedienende Online-Druckservice für hochwertigen und schnellen Druck in kleinen Auflagen ist nicht nur für große Konzerne, sondern auch für kleine und mittlere Unternehmen sowie Kleingewerbetreibende attraktiv. 'Während früher eine in hoher Auflage produzierte Imagebroschüre schon nach wenigen Tagen veraltet war, sichern wir mit viaprinto die Aktualität, weil wir die professionellen Bücher und Broschüren schnell und bedarfsgerecht ohne Mindestauflage herstellen', so Hollander. 2011 will CEWE COLOR mit einer Anschubfinanzierung die Grundlage schaffen, 'um mit diesem attraktiven Geschäftsfeld zusätzliches Wachstum zu generieren'.

Finanzterminkalender:

12.05.2011: Q1 Zwischenbericht
18.05.2011: Hauptversammlung im Park Hotel, Bremen
11.08.2011: Q2 Halbjahresbericht
29.08.2011: SCC_Small Cap Conference, Frankfurt/Main
15.11.2011: Q3 Zwischenbericht
21.11.2011: Deutsches Eigenkapitalforum, Frankfurt/Main
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.