Montag, 27. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 45579

Causales und KulturSPIEGEL schreiben Wettbewerb um die Kulturmarke und den Kulturmanager des Jahres 2008 aus

(lifePR) (Berlin, ) Die Agentur Causales und der KulturSPIEGEL, Deutschlands größtes Kulturmagazin, rufen zu einem Wettbewerb um die "Kulturmarke des Jahres 2008" auf. Kulturinstitutionen und - Projekte im deutschsprachigen Raum können sich bis zum 15. August für die Auszeichnung bewerben. Darüber hinaus werden Bewerbungen für die Preiskategorien "Trendmarke des Jahres 2008" sowie für den "Kulturmanager des Jahres 2008" entgegen genommen. Die Gewinner wählt eine Expertenjury, die im Rahmen einer Gala am 7. November in der Berliner Kulturbrauerei die Preise verleiht. Informationen zum Wettbewerb und zur Bewerbung können ab sofort unter www.kulturmarken.de abgerufen werden.

Mit der Auszeichnung, die bereits zum dritten Mal vergeben wird, fördert die Agentur Causales innovative Marketingideen und professionelle Markenführung in der Kulturlandschaft. "Ziel des Wettbewerbs ist es, das Marketingbewusstsein bei Akteuren im Kulturbereich zu stärken", so Hans-Conrad Walter, Geschäftsführer der Agentur Causales. "Auch Kultur braucht effizientes Marketing, um die Eigenwirtschaftlichkeit zu erhöhen und sich als interessanten Investitionsmarkt für die Wirtschaft ins Gespräch zu bringen." Der KulturSPIEGEL unterstützt den Wettbewerb als Medienpartner unter anderem durch seine Präsenz in der Jury. Er stellt darüber hinaus ein großes Mediapaket zur Bewerbung des Wettbewerbs und für die Gewinner zur Verfügung.

Im vergangenen Jahr wurden die Experimentierlandschaft phæno aus Wolfsburg, die Dresdner Semperoper sowie die Berliner Murkelbühne als "Kulturmarken des Jahres" ausgezeichnet.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer