Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 900220

Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e. V. Strombergstraße 11 70188 Stuttgart, Deutschland http://www.caritas-rottenburg-stuttgart.de
Ansprechpartner:in Frau Eva-Maria Bolay +49 711 26331288

Statement für eine gerechte und vielfältige Gesellschaft

Caritas beim Katholikentag

(lifePR) (Stuttgart, )
Gibt es tatsächlich Kinderarmut in diesem reichen Land? Die Caritas beantwortet dies mit einem klaren „Ja“. Was es heißt, in Baden-Württemberg als Kind arm zu sein, erfahren die Besucherinnen und Besucher auf dem 102. Katholikentag (26.-28. Mai) am Caritas-Stand am Kleinen Schlossplatz. Mittels einer virtuellen Brille können sie in das Zimmer eines armen Kindes blicken. Mit diesem Stand sowie mit unterhaltsamen Slots, Mitmach-Aktionen, Vorträgen und Podiumsdiskussionen positioniert sich die Caritas Rottenburg-Stuttgart für eine sozial gerechte, demokratische und vielfältige Gesellschaft.

Der Caritas-Stand, an dem sich auch der Deutsche Caritasverband präsentiert, bietet den Besuchern zudem die Möglichkeit, ein Foto von sich im Look der Caritas-Kampagne #DasMachenWirGemeinsam zu machen und damit Werte wie Respekt, Solidarität oder Gerechtigkeit in den Sozialen Medien zu teilen. Die Präsidentin des Deutschen Caritasverbandes, Eva Maria Welskop-Deffaa, wird für Austausch und Gespräche am Freitag von 13.30 bis 14.30 Uhr am Stand auf der Kirchentagsmeile zur Verfügung stehen. Wie junge Menschen andere junge Menschen beraten, die suizidal gefährdet sind, erläutern Mitarbeiterinnen der Caritas Biberach am Donnerstag von 10.30 bis 12.30 Uhr am Stand.

Auf der Bühne am Stuttgarter Marktplatz /Schillerplatz zeigt die Caritas am Freitag- und Samstagvormittag die Breite ihres Engagements: Unter der Frage „In welcher Gesellschaft wollen wir leben?“ wird am Freitag (27. Mai.) die Vision eines guten Zusammenlebens diskutiert. Ebenfalls am Katholikentags-Freitag erzählen besondere Musiker der Band Mu Groove in Wort und Ton ab 12 Uhr, wie Musik die Seele stärkt. Am Samstag (28. Mai) präsentiert sich die Rettungshundestaffel der Malter ab 10 Uhr, bevor um 10.30 Uhr das Theater Q-Rage in Sachen Soziales Engagement improvisiert.

Weitere Caritas-Aktivitäten finden auf unterschiedlichen Bühnen und im Quartier statt: Caritasdirektorin Dr. Annette Holuscha-Uhlenbrock diskutiert beispielsweise am Donnerstag von 14 bis 15.30 Uhr mit dem Armutsexperten Prof. Dr. Christoph Butterwegge und dem Diakonie-Präsidenten Ulrich Lilie über Kinder- und Jugendarmut, Ort: Dillmann-Gymnasium. Zur Auseinandersetzung mit eigenen Klischees laden Caritas-Mitarbeitende ebenfalls am Donnerstag unter dem Titel „Ich hab doch keine Vorurteile“ in die Falkertschule. Ebendort heißt es am Samstag von 14 bis 15.30 Uhr „Alles easy oder Leben am Limit?“ und es geht um Erfahrungen junger Menschen in der Pandemie.

Alle Programmpunkte der Caritas Rottenburg-Stuttgart auf dem Katholikentag finden Sie auf einen Blick zum Download unter https://www.caritas-rottenburg-stuttgart.de/katholikentag

Den gemeinsamen Stand der Caritas Rottenburg-Stuttgart und des Deutschen Caritasverbandes am Schlossplatz finden Sie schräg gegenüber von Carls Brauhaus. 

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.