Donnerstag, 14. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 38075

435.000 Beschäftigte in deutschen Call Centern

Saalfeld, (lifePR) - "Allein in den ersten paar Monaten in diesem Jahr hat die Branche 15.000 Menschen zusätzlich in Arbeit gebracht. Mittlerweile beschäftigen wir knapp 435.000 Menschen in Deutschland. Vor allem große Call Center Dienstleister stellen viel ein und eröffnen neue Standorte", berichtet Manfred Stockmann, Präsident des Call Center Forum Deutschland e.V. (CCF) am Rande des CCF-Frühjahrstreffens am 10. und 11. April in Halle/Saale. Dieser Trend soll sich 2008 weiter fortsetzen: "Wenn der Boom in der Call Center Branche anhält, sind knapp 450.000 Jobs in der Wachstumsbranche Ende 2008 realistisch", so Stockmann.

Über 20 Millionen eingehende und ausgehende Gespräche werden täglich geführt. Die Branche setzt jährlich knapp 12 Milliarden Euro um, davon rund 4 Mrd. bei Dienstleistern. Knapp 435.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in rund 5.700 Call Centern. Dieser Wirtschaftsbereich zählt seit Jahren zu einem der Job-Motoren in Deutschland. Derzeit arbeiten rund 1,2 % aller Erwerbstätigen in Call Centern, davon rund drei Viertel in so genannten Inhouse-Call Centern, die beispielsweise Teil eines Versandhandelsunternehmens, einer Versicherung oder auch einer Behörde sind. "Einige Tausend Stellen sind derzeit unbesetzt", so Stockmann. Laut Angaben der Bundesagentur für Arbeit gab es zum Jahresende 2007 über 5.200 offene Stellen.

Insgesamt investierte die Call Center Branche 2007 rund 4 Mrd. Euro, eine Zahl, die mit den jährlichen Werbeinnahmen aller deutschen Fernsehsender vergleichbar ist.

Laut aktuellen Studien des Seminaranbieters Management Circle AG sind rund 22 % aller Call Center kleinere Call Center mit bis zu 50 Arbeitsplätzen, während Call Center mit 50 bis 500 Beschäftigten auf knapp 40 % kommen. In Call Centern dieser Größenordnungen hat ein Call Center Agent ca. 13 Kundenkontakte pro Stunde. "Während wir den Anteil angenommener Gespräche (Inbound) immer auf rund 70 % geschätzt haben, kam Management Circle sogar auf einen Anteil von knapp 88 %", berichtet Stockmann. Ein weiteres Ergebnis der Studie: rund 75 % der Unternehmen planen in den nächsten zwölf Monaten die Einstellung neuer Mitarbeiter.
Diese Pressemitteilung posten:

Call Center Verband Deutschland e. V. (CCV)

Das Call Center Forum Deutschland e.V. (CCF) ist der Verband der Call Center Wirtschaft in Deutschland. Das CCF repräsentiert eine Vielzahl von Unternehmen, die über 35 Prozent der deutschen Call Center Arbeitsplätze stellen. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen Erfahrungs- und Informationsaustausch auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene. Gleichzeitig hat es sich das CCF zur Aufgabe gemacht, die Interessen der sich stetig entwickelnden Call Center Branche zu bündeln und ein kompetenter Ansprechpartner für Interessenten, Multiplikatoren, Medien und Politik zu sein. Zu den bundesweit gut 400 Mitgliedern zählen führende Unternehmen aus den Bereichen Handel, Banken und Versicherungen sowie aus dem Industrie- und Dienstleistungssektor. Neben großen Service Call Centern sind auch zahlreiche Unternehmen mit eigenen Inhouse Call Centern vertreten. Gleiches gilt für Hersteller von Telekommunikationssystemen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer