Mit Pferden spielen

Neue Ideen für Freizeitreiter

Mit Pferden spielen (lifePR) ( Brunsbek, )
Kurztext zum Buch

Langeweile ade! Dieses Buch liefert eine Vielzahl von Ideen für ein abwechslungsreiches und vom gemeinsamen Spaß geprägtes Miteinander von Mensch und Pferd. So lernen Pferde spielerisch dazu, werden geschickter und mutiger. Die Leichtigkeit, die Zwei- und Vierbeiner bei den Spielen entwickeln, wirkt sich auch auf die Qualität der Zusammenarbeit im "normalen" Training und beim Umgang aus.

3. Langtext zum Buch

Eigentlich sollte dem Freizeitreiter und seinem Pferd das gemeinsame Zusammensein immer Spaß machen. Doch weit gefehlt: Vielfach dominiert Monotonie den Alltag, wird fantasielos jeden Tag das gleiche Trainingsprogramm abgespult und im Reiterstübchen frustriert darüber debattiert, welche Mittel gegen Verhaltensstörungen des Pferdes helfen könnten.

Die Lösung lautet: Abwechslung! Das gemeinsame, kreative Spiel, wie es Karin Tillisch in ihrem neuen Buch vorstellt, regt die Sinne an, stärkt die partnerschaftliche Beziehung, schützt vor körperlicher Überlastung durch Einseitigkeit und steigert letztlich sogar die Leistung. Denn wer sein Pferd auf vielfältige Weise mit neuen Reizen konfrontiert, fördert dessen Auffassungsvermögen und Intelligenz und lehrt es, in unbekannten Situationen gelassen zu bleiben.

Wenn der Mensch mit dem Pferd spielt und beide gemeinsam Spaß haben, wird das Pferd den Menschen als einen angenehmen Zeitgenossen empfinden und gern mit ihm zusammen sein. Darüber hinaus sind gezielte Spiele sehr gut dazu geeignet, das Pferd auf spätere Aufgaben vorzubereiten.

Dieses Buch bietet einen Ideenfundus, der von kreativen Lernspielen über kleine Zirkustricks bis hin zu Geschicklichkeitsübungen auf dem "Schwebebalken" reicht und auch dank der ansprechenden Fotos zum Ausprobieren einlädt. Die Autorin widmet sich aber auch der Frage, wann und wo der Spaß für Pferd und Mensch aufhört und in welchem Maße Spiele für Fohlen, Jungpferde, alte Pferde und Turnierpferde geeignet sind.

Das Buch löst den erfolgreichen Titel "Mit Pferden spielen" von Erika Bruhns ab, der 1999 bei Cadmos erschienen ist.

Aus dem Inhalt

- Spaß muss sein!
- Was macht Pferden Spaß?
- Was macht Menschen Spaß?
- So lernen Pferde
- Kreative Lernspiele für Einsteiger und Profis
- Apfel im Heuhaufen
- Zauberteppich
- Kippflasche
- Und vieles mehr
- Die kleine Trickschule
- Apportier- und Laufspiele
- Abenteuerspielplatz für Pferde
- Podest, Schwebebalken, Wippe
- Ballspiele
- Spiel und Spaß für Fohlen und Jungpferde
- Spiel und Spaß für Turnierpferde?
- Spiel und Spaß mit alten Pferden
- Spiel und Spaß mit Hengsten

Hauptnutzenargumente

Schon beim Durchblättern dieses kompakten Praxisbuches zeigt sich dank der vielen Fotos der Ideenreichtum der Autorin. Die Übungen und Spiele sind mit wenig Aufwand durchführbar und auch für Einsteiger geeignet - immer steht die Harmonie zwischen Pferd und Mensch im Vordergrund. Ihr fundiertes Fachwissen verpackt die Autorin in einen lockeren, lebendigen Schreibstil.

Autor

Karin Tillisch, Pferdefachjournalistin und Fotografin aus Sasbachwalden im Schwarzwald, veröffentliche schon zahlreiche Reportagen, Serien und auch Bücher im In- und Ausland. Mit ihren Pferden tritt sie auf Shows und Pferdemessen in ganz Europa auf. Im Cadmos Verlag sind bisher ihre Bücher "Reiten ohne Sattel und Zaumzeug", "Vom Roundpen zur Freiheitsdressur", "Junges Pferd - was nun?" und "Kreative Bodenarbeit" erschienen.

Zielgruppe

Freizeitreiter aller Reitweisen, die Abwechslung, Spaß und ein harmonisches Miteinander mit ihren Pferden erleben möchten.

1. Bibliographie

- Ladenpreis: 10,95 ¤ 11,30 ¤ (A) 19,80 CHF
- Umfang: 80 Seiten
- Abbildungen: ca. 50 farbige Abbildungen
- Format: 17 x 24 cm
- Ausstattung: Broschur
- ISBN: 978-3-86127-567-1
- Erscheint: Frühjahr 2009

Autor: Karin Tillisch
Titel: Mit Pferden spielen
Untertitel: Neue Ideen für Freizeitreiter
Reihentitel: Reiterpraxis
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.