JAZUL

JAZUL (lifePR) ( Rückersdorf, )
.
Ingolf Burkhardt - trumpet
Roland Cabezas - guitar, vocals
Achim Rafain - bass
David Paulicke - drums

Nun, endlich ist es soweit - das neue Album "INDA COMMUNE" ist am Start! Jazul beweist wieder einmal mehr, dass überragend gespielter, melodiöser und druckvoller Groove-Jazz auch aus Deutschland kommen kann. Sie liefern dafür den definitiven Beleg:

Ingolf Burkhardt & Co. bleiben nach ihren erfolgreichen Alben "What...?" und "That...!" ihrer Linie treu: Immer auf der Suche nach Spaß und Groove, um die Grenzen des klassischen Jazz zu sprengen.

Mit David "Dezzie" Paulicke, Achim Rafain und Roland Cabezas hätte Frontman Burkhardt, selbst Trompeter der NDR Big Band, Sideman bei Al Jarreau, Benny Golson oder Nils Landgren, keine passendere Besetzung finden können.

Natürlich spielt auf dem neuesten Album Burkhardts Trompete wieder eine Hauptrolle, ob er sie wie in "... And summer Passed Us By" butterweich schweben lässt oder auf "Biolektrik" harte Funk-Licks mit Mariachi-Klängen koppelt; mal soulig, mal mit Bebop-Motiven oder in einer humorvollen englisch-badischen Rap-Mischung. Für die faszinierende Vielfalt von JAZUL sorgt ebenso Gitarrist Roland Cabezas, der mit "Mar Abierto" eine zauberhafte spanische Ballade beisteuert. Nach seinen Pop-Projekten mit Orange Blue oder den No Angels bei MTV Unplugged hat er sich mehr dem Jazz zugewandt und ist auch an der Seite von Trilok Gurtu oder Jan Garbarek zu hören. Ein großes Stück JAZUL macht daneben Star-Trek-Fan Achim Rafain aus, der sich für das sphärische "Spock On" von einer Kino-Szene inspirieren lässt, in welcher der vulkanische Commander Spock auf einer Harfe interstellare Harmonien zupft. Rafain hingegen ersetzt das interstellare Instrument mit einem von ihm umprogrammierten Bass-Synthesizer, dem sogenannten "V-bass", und prägt damit ganz entscheidend den unverwechselbaren JAZUL-Sound. Komplettiert wird das Quartett von Drummer Dezzie Paulicke, der geradewegs aus der schillernden Hamburger Hip-Hop-Szene kommt. Er liefert zu allem die unbestechliche und stets variantenreiche rhythmische Grundlage und steuert außerdem den Titelsong "Inda Commune" bei.

Voller Spaß loten JAZUL stets aufs Neue aus, was die Musikwelt zu bieten hat.
JAZUL macht vor nichts halt - und das ist auch gut so!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.