Peter Ramsauer besucht das Planungsbüro Stella

(lifePR) ( Berliner Schloss / Humboldt-Forum, )
Bundesbauminister Peter Ramsauer hat heute das Planungsbüro von Franco Stella in Berlin besucht und sich über den aktuellen Stand zur Wiedererrichtung des Berliner Schlosses / Bau des Humboldt-Forums informiert. Franco Stella und die Vorstände der Stiftung Berliner Schloss - Humboldtforum als Bauherren, Manfred Rettig und Frank Nägele, erläuterten den aktuellen Planungsstand.

Ramsauer: "Das Humboldt-Forum wird die kulturelle Mitte der Hauptstadt bereichern. Die Ausstellungen und Veranstaltungen zu außereuropäischen Kulturen in diesem Haus werden die Häuser auf der Museumsinsel wunderbar ergänzen. Hier entsteht eine Museumslandschaft von Weltrang. Durch die Rekonstruktion der Schlossfassade wird eine Lücke im Herzen der historischen Stadtmitte geschlossen."

Der Bundesbauminister bestätigte, dass Teile der historischen Fassaden auch zeitlich versetzt fertig gestellt werden können. "Die Rekonstruktionen der historischen Kuppel sowie der Innenhofportale des ehemaligen Eosanderhofs können durchaus später als das Hauptgebäude realisiert werden. Das hängt auch von den privaten Spenden ab, die auch Aufgabe für spätere Generationen sein kann."

Für die Mehrkosten zur Rekonstruktion der historischen Barockfassaden sollen 80 Millionen durch private Spenden gesammelt werden. Die Wiedererrichtung des 1950 gesprengten Berliner Schlosses als Humboldt-Forum ist eines der größten Bauvorhaben des Bundes. 552 Millionen Euro sind vom Bundestag als Kostengrenze vorgegeben. 440 Millionen Euro stellt der Bund für das Vorhaben bereit. Nächstes Jahr soll Baubeginn sein, Fertigstellung ist für 2017 geplant. Im November wird die Humboldt-Box mit Blick auf die Baustelle eröffnet. Sie wird über den Fortgang des Baues und die Inhalte des Humboldt-Forums informieren.

Mehr zum Schloss unter www.sbs-humboldtforum.de

http://www.sbs-humboldtforum.de

Mehr Informationen zum Thema: Bundesminister Dr. Peter Ramsauer im Interview mit dem Tagesspiegel

http://www.bmvbs.de/...

Wiedererrichtung des Berliner Schlosses - Bau des Humboldt-Forums

http://www.bmvbs.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.