Norbert Barthle neuer Parlamentarischer Staatssekretär

(lifePR) ( Berlin, )
Bundesminister Alexander Dobrindt hat heute Norbert Barthle (CDU) zum neuen Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und Digitale Infrastruktur ernannt.

Norbert Barthle betreut als Parlamentarischer Staatssekretär u.a. die Themenbereiche Haushalt und Luftfahrt sowie u.a. die Bundesländer Baden-Württemberg und Hessen. Der 63-jährige Bundestagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Backnang/Schwäbisch Gmünd (Baden-Württemberg) folgt Katherina Reiche (CDU), die zur Hauptgeschäftsführerin des Ver-bandes Kommunaler Unternehmen (VKU) gewählt wurde und aus dem BMVI ausgeschieden ist. Dorothee Bär (CSU) bleibt als Parlamentari-sche Staatssekretärin weiterhin u.a. für die Themen digitale Infrastruktur und Logistik zuständig und übernimmt zusätzlich den Bereich Verkehrs-sicherheit. Regional wird sie sich u.a. um Bayern, Sachsen, Thüringen, Berlin und Brandenburg kümmern. Der Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann (CDU) betreut wie bisher die Bereiche Eisenbahn und Wasserstraßen; die Bundesländer Niedersachsen und Schleswig-Holstein fallen weiterhin in seine regionale Zuständigkeit. Zusätzlich verantwortet er zukünftig Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.