Montag, 23. Oktober 2017


Bundesministerin Aigner eröffnet Messe "Fruit Logistica" in Berlin

Berlin, (lifePR) - Am Stand des Partnerlandes Türkei hat Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner am Mittwoch die "Fruit Logistica" in Berlin eröffnet. Die Fruit Logistica ist die internationale Leitmesse des Obst- und Gemüsemarketings. Bei der Messe geben rund 2400 Aussteller aus 84 Ländern einen Überblick über die gesamte Wertschöpfungskette. "Die Fruit Logistica genießt als Leitmesse für das internationale Fruchtgeschäft weltweit einen hervorragenden Ruf. Hochkarätige Konferenzen runden diese einmalige Leistungsschau ab. Von den Erfahrungen und Kontakten, die hier ausgetauscht und geknüpft werden, profitieren alle", sagte Aigner.

Bei der Berliner Messe sind die wichtigsten Akteure aus der ganzen Welt vertreten, sowohl internationale Marktführer, als auch kleine und mittelständische Anbieter. Die Bundesministerin würdigte besonders den eindrucksvollen Messeauftritt der Türkei. 30 Unternehmen demonstrieren, wie leistungsfähig der türkische Obst- und Gemüsesektor ist. Die guten klimatischen Voraussetzungen, die hohen Kapazitäten in der Produktion und die weltweite Nachfrage machen die Türkei zu einer der führenden Fruchthandelsnationen.

Angesichts der Vielfalt an gesundem Obst und Gemüse unterstrich Bundesministerin Aigner die Bedeutung dieser Produkte für eine gesunde Ernährung: "Die Verbraucher können heute aus einem vielfältigen Angebot an Obst und Gemüse wählen - jeden Tag und in hoher Qualität. Damit leistet die Fruchthandelsbranche einen unverzichtbaren Beitrag für unsere Ernährung und unsere Gesundheit", sagte Aigner.

Zur Fruit Logistica werden vom 8. bis 10. Februar mehr als 56.000 Fachbesucher aus rund 130 Ländern in Berlin erwartet.

Aktuelle Informationen des BMELV auch auf Twitter: http://twitter.com/...
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer