Mittwoch, 18. Oktober 2017


HR Next Generation Award 2012

Einsendeschluss verlängert! Bewerbungsfrist endet am 9. Juli 2012

Köln, (lifePR) - Der Einsendeschluss für den HR Next Generation Award 2012 wurde um eine Woche verlängert: Noch bis zum 9. Juli 2012 haben Vorgesetzte mittelständischer und großer Unternehmen Gelegenheit, ihre besten Nachwuchstalente im Personalbereich für den HR Next Generation Award 2012 vorzuschlagen. Sowohl HR-Spezialisten als auch breit aufgestellte HRGeneralisten sind eingeladen teilzunehmen.

Das sind die Voraussetzungen für die Teilnahme am Wettbewerb:

Der oder die Mitarbeitende im Personalbereich

- ist unter 35 Jahre alt
- überzeugt durch Engagement
- hat innovative Ideen
- trägt überdurchschnittlich viel Verantwortung
- wird vom Vorgesetzten empfohlen

Aus allen eingesendeten Beiträgen wählt eine Fachjury die Nominierten aus. Anschließend werden die Nominierten zu persönliche Audits eingeladen. Die Gewinner werden am 27.09.2012 auf der Messe Zukunft Personal in Köln gewürdigt und ausgezeichnet.

Die stolze Siegerin des letzten Jahres, Cornelia Schostek von der UniCredit Direct Services GmbH, erinnert sich, wie sie von der Auszeichnung profitiert hat: "Die Auszeichnung hat mich sehr gefreut. Nicht nur in meinem privaten Umfeld, sondern vor allem auch in der Firma habe ich von vielen Kollegen und Vorgesetzten durchweg hohe Aufmerksamkeit erfahren und positive Resonanz bekommen. Durch den Preis konnte ich viele neue interessante Menschen kennenlernen - ob es die anderen Finalisten waren, die Juroren oder weitere neue Ansprechpartner wie beispielsweise im Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Der HR Next Generation Award ist außerdem eine wertvolle Bereicherung im Lebenslauf."

Die Ausschreibungsunterlagen und mehr Informationen zum Wettbewerb stehen unter www.hr-next-generation-award.de zur Verfügung.

Über den HR Next Generation Award

Der HR Next Generation Award für junge Personaler bis 35 Jahre ist eine Initiative der Messe Zukunft Personal und des Haufe Personalmagazins unterstützt von der Initiative Neue Qualität der Arbeit des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, den HR Young Professionals in der Selbst GmbH und der Promerit AG.

Mit der Unterstützung des HR Next Generation Awards (für junge Personaler) und des HR-Young Talent Awards (für Studenten und Absolventen) setzt sich die Initiative Neue Qualität der Arbeit dafür ein, das Berufsfeld Personalwesen als Karrieremöglichkeit für Nachwuchskräfte bekannter zu machen und seine Bedeutung für den Unternehmenserfolg hervorzuheben.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer