Mittwoch, 01. März 2017


  • Pressemitteilung BoxID 41775

Atisreal erzielt Umsatzrekord im Jahr 2007

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Mai 2008 - Atisreal, der bundesweit führende Berater für Gewerbeimmobilien, erzielte im Jahr 2007 einen Rekordumsatz von 113,5 Millionen Euro (2006: 81,5 Mio. €), was einem Plus von fast 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das Unternehmen begleitete die Verkäufe großer Portfolios und Single Assets mit einem Transaktionsvolumen von etwa 7,1 Milliarden Euro und vermietete rund 910.000 Quadratmeter Gewerbefläche.

Damit trug Atisreal Deutschland maßgeblich zum hervorragenden Gesamtergebnis der internationalen Atisreal Gruppe bei, die im vergangenen Jahr einen Umsatz von 431 Millionen Euro (+27 %) erwirtschaftete. In Europa bewertete Atisreal insgesamt 86.000 Immobilien und vermittelte rund 7 Millionen Quadratmeter Gewerbefläche. Das Transaktionsvolumen belief sich auf 11 Milliarden Euro.

Die Muttergesellschaft von Atisreal, der französische Immobiliendienstleister BNP Paribas Real Estate, erzielte im Jahr 2007 einen Bruttoumsatz in Höhe von 681 Millionen Euro - auch dies ein neues Rekordergebnis. Damit konnte das Unternehmen seinen Umsatz gegenüber dem Jahr 2006 (512 Mio. €) um über 30 Prozent steigern. Der Gewinn vor Steuern betrug 188 Millionen Euro (+42 %).

Der Bereich Property Management von BNP Paribas Real Estate verwaltete im vergangenen Jahr europaweit Gewerbeobjekte mit einer Gesamtfläche von 22 Millionen Quadratmetern, was einer Zunahme von 18 Prozent gegenüber 2006 entspricht. Davon entfallen auf BNP Paribas Real Estate Property Management in Deutschland etwa 620 Immobilien mit einer Gesamtfläche von 4,3 Millionen Quadratmetern (2006: 2,5 Mio. m2).

BNP Paribas Real Estate ist - neben der Immobilienberatung und dem Property Management - auch in den Bereichen Asset Management und Projektentwicklung tätig.

So verwaltete der Bereich Asset Management zum Jahresende 2007 ein Fondsvolumen in Höhe von 7,4 Milliarden Euro. Darin enthalten sind 16 Fonds in Frankreich, Großbritannien und Italien sowie 24 französische REITs.

Meunier, die für Projektentwicklung zuständige Tochtergesellschaft von BNP Paribas Real Estate, errichtete im Jahr 2007 174.000 Quadratmeter umfassende Gewerbeimmobilien sowie 2.450 Wohneinheiten im Gesamtwert von 1,7 Milliarden Euro. Derzeit lässt Frankreichs drittgrößter Projektentwickler Gewerbeobjekte in einer Größenordnung von 187.000 Quadratmetern und 850 Privatwohnungen erstellen, die höchsten Umweltqualitätsstandards entsprechen.
Diese Pressemitteilung posten:

BNP Paribas S.A. Niederlassung Frankfurt am Main

Atisreal Deutschland ist der bundesweit führende Berater für Gewerbeimmobilien. Das Unternehmen wurde 1958 in Düsseldorf gegründet und ist mit 470 Mitarbeitern an den acht wichtigsten deutschen Bürostandorten aktiv. Tätigkeitsfelder der Immobilienberatung sind Bürovermietung, Investment, Industrie, Retail Services, International Corporate Services, Consult & Valuation, Property Management und Project Solutions. Die Atisreal Gruppe gehört mit Büros in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Italien, Belgien, Luxemburg, Irland und Rumänien zu den führenden europäischen Immobilienberatern. Weltweit ist Atisreal außerdem in Nahost, Indien und den USA sowie über Kooperationen in Amerika und Asien vertreten. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft von BNP Paribas Real Estate, die mit rund 3.600 Mitarbeitern an 80 Standorten Beratung und professionellen Immobilienservice auf den wichtigen internationalen Märkten bietet.

Disclaimer