Biosphäre Potsdam: Noch schnell einmal zum Säbelzahntiger

Schon jetzt für das Candle-Light-Dinner im September anmelden

Biosphäre Potsdam: Noch schnell einmal zum Säbelzahntiger (lifePR) ( Potsdam, )
Zur Sommerausstellung "Von Sauriern und Säbelzahntigern - Eine gigantische Zeitreise durch die Geschichte des Lebens" wird an diesem Wochenende eine geführte Tour angeboten. Eine gute Gelegenheit, sich zusammen mit den Experten der Biosphäre auf eine Spurensuche durch die Evolution zu begeben. Es werden anschaulich die Wechselwirkungen von Anpassung und Umwelt erklärt und Zeitzeugen wie Säbelzahntiger und Flugsaurier besucht. Für Fragen hat das Biosphäre-Team natürlich auch ein offenes Ohr. Die geführte Tour startet am Sonntag um 11:00 Uhr.

Natürlich kann man die Ausstellung auch auf eigene Faust erkunden. Die filmische Einführung gibt den Besuchern einen leicht verständlichen Orientierungsrahmen zur Ausstellung, durch die dann gut markiert und bebildert geführt wird. Wer bis jetzt noch nicht Gelegenheit hatte, die Ausstellung zu besuchen, hat noch bis Ende August die Möglichkeit dazu. Am 30. August endet dann die große Sommerschau mit Hyaenodon, Mammut und Co.

Noch eine Woche früher beginnt für Schüler in Berlin und Brandenburg mit dem neuen Schuljahr wieder der Ernst des Lebens. Bis zum 22. August veranstaltet die Biosphäre noch das große Ferienprogramm zur Sommerausstellung. Ob Urzeitrallye oder Bastelspaß, wer Lust hat, kommt einfach vorbei. Auch am Wochenende. Die Unkosten sind ebenfalls schon im normalen Eintrittpreis enthalten.

Auch die Kois im Urwaldteich freuen sich auf Besucher. Pünktlich zur Mittagszeit findet samstags und sonntags um 12:00 Uhr die beliebte Mitmach-Fütterung der japanischen Zierkarpfen statt.

Zeit für Romantik: Für das erste Candle-Light Dinner nach der Sommerpause am 11. September kann man sich ab sofort - da nur begrenzte Kapazität - anmelden. Die Gäste erwartetet neben einem ausgezeichneten 4-Gänge-Menü stimmungsvolle Musik und anekdotenhafte Geschichten von der Berliner Harfenistin Dagmar Flemming. Knisternde Atmosphäre bei Kerzenschein inklusive. Anmeldungen werden entgegen genommen unter Telefon: 0331-550740

Das Wochenende im Überblick:

Sonnabend, 14. August 2010, 11:00-17:30 Uhr
Ferienprogramm: Von Sauriern und Säbelzahntigern
Urzeitrallye im Blätterdickicht, Fossilien von Trilobiten und anderen Urzeitlebewesen anfertigen und natürlich die Modelle von Säbelzahntiger und Co bestaunen – die Ferienzeit wird in der Biosphäre nicht langweilig.
Anmeldung: nicht erforderlich
Kosten: im Biosphäre-Eintrittspreis enthalten

Sonnabend, 14. August 2010, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Auch an diesem Wochenende: Die beliebte Mitmach-Fütterung der japanischen Zierkarpfen in der Biosphäre. Die kapitalen Bewohner des Urwaldteiches können pünktlich zur Mittagszeit unter fachlicher Anleitung gefüttert werden.
Treffpunkt: Urwaldteich am Dschungelcamp

Sonntag, 15. August 2010, 11:00-17:30 Uhr
Ferienprogramm: Von Sauriern und Säbelzahntigern
Urzeitrallye im Blätterdickicht, Fossilien von Trilobiten und anderen Urzeitlebewesen anfertigen und natürlich die Modelle von Säbelzahntiger und Co bestaunen – die Ferienzeit wird in der Biosphäre nicht langweilig.
Anmeldung: nicht erforderlich
Kosten: im Biosphäre-Eintrittspreis enthalten

Sonntag, 15. August 2010, 11:00 Uhr
Führung: "Von Sauriern und Säbelzahntigern"
Auf zu einer gigantischen Zeitreise! Die Führung durch die große Sommerausstellung "Von Sauriern und Säbelzahntigern" erzählt die Entstehungsgeschichte des Lebens auf unserem Planeten. Nicht nur mit Wort, Bild und Text, sondern auch anhand lebensgroßer Modelle von Mammut, Säbelzahntiger und Co. Die Zeitreise beginnt bei der sprichwörtlichen Ursuppe vor etwa 4 Milliarden Jahren, verfolgt die Entwicklung von Einzellern über die ersten Amphibienschritte an Land, macht Station bei Sauriern und Großechsen und endet 200.000 Jahre vor unserer Zeit mit der Entwicklung des modernen Menschen.
Dauer: 45 Minuten
Kosten: Erwachsene 2,50 Euro, Kinder und Ermäßigte: 1,50 Euro jeweils zzgl. Biosphäre-Eintritt
Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740

Sonntag, 15. August 2010, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Auch an diesem Wochenende: Die beliebte Mitmach-Fütterung der japanischen Zierkarpfen in der Biosphäre. Die kapitalen Bewohner des Urwaldteiches können pünktlich zur Mittagszeit unter fachlicher Anleitung gefüttert werden.
Treffpunkt: Urwaldteich am Dschungelcamp
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.