Montag, 22. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 45324

Sei Fantasie, sei begabt, sei Berlin!

Schon 1200 Botschaften für be Berlin eingereicht

(lifePR) (Berlin, ) Der Headline-Wettbewerb von be Berlin entfesselt die Kreativität der Berlinerinnen und Berliner. Zwei Wochen nach Start sind schon rund 1.200 Sprüche im Dreiklang von sei..., sei... sei Berlin" im Kampagnenbüro eingegangen. Witz und Fantasie haben dabei keine Grenzen. Vorgeschlagen wurde "sei Currywurst, sei Wissensdurst, sei Berlin", ebenso wie "sei gut, sei besser, sei Berlin" oder "sei icke, sei schicke, sei Berlin".

Die Aktion läuft noch bis zum 9. Juni. Dann wird es der Beste ganz Berlin zeigen: Die witzigste, anrührendste und treffendste Botschaft wird auf einem Riesenposter vom Turm des Roten Rathauses die ganze Stadt begrüßen. Enthüllt wird das Plakat vom Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit.

Weitere Sprüche werden als Aufkleber verteilt. Außerdem werden 100 get2cards und T-Shirts mit der eingereichten Botschaft verlost. Die Berliner Zeitung wird einige der besten Sprüche als Aufkleber ihrer Gesamtauflage beilegen.

Zwischendurch gibt es schon zum Wochenende eine kleine Belohnung: be Berlin verlost unter den Einsendern fünf Mal zwei Eintrittskarten zum ISTAF, dem berühmtesten Leichtathletikmeeting Deutschlands, im Olympiastadion am Sonntag, 1. Juni. Auch dort wird be Berlin prominent vertreten sein. Unter anderem werden die Top-Athleten mit be Berlin-T-Shirts eingekleidet.

Mehr Informationen auf der Website http://www.sei.berlin.de

sei wort, sei tat, sei berlin. Erzähl deine Geschichte auf http://www.sei.berlin.de und werde Botschafter für Berlin!
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer