Für den Nachwuchs im Dachdeckerhandwerk engagieren

Ausbilder für Lehrlinge und Meisterschüler gesucht

Für den Nachwuchs im Dachdeckerhandwerk engagieren
(lifePR) ( München, )
Während Politik und Wirtschaft den Fachkräftemangel beklagen, schreitet das Ausbildungszentrum der Bayerischen Dachdecker in Waldkirchen im Landkreis Freyung-Grafenau zur Tat: Gesucht wird ein Dachdecker- und/oder Spengler-meister (m/w) als Ausbilder.

Im Kompetenzzentrum Dachtechnik Waldkirchen – kurz KPZ – werden seine bzw. ihre Aufgaben nach intensiver Einarbeitung darin bestehen, den Unterricht in Fachtheorie und Fachpraxis für Auszubildende und Meisterschüler selbstständig zu organisieren und durchzuführen.

Darüber hinaus nimmt die Planung und Durchführung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für Dachdeckerbetriebe einen breiten Raum ein. Das KPZ bietet mit seinem umfangreichen Seminarangebot Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sowohl für gewerbliche als auch für kaufmännische Mitarbei-ter und Betriebsleiter und –inhaber an.

Da das Kompetenzzentrum Dachtechnik Waldkirchen als eines der ersten Ausbildungszentren seiner Art in diesem Handwerk zertifiziert wurde, wird der künftige, zusätzliche Ausbilder aktiv in das Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001 eingebunden sein.

Kontakt:
Kompetenzzentrum Dachtechnik Waldkirchen e. V., Ehren-breitsteiner Str. 5, 80993 München (Ausbildungsleiter Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Werner) Tel. 0 89 – 14 34 09-0 . E-Mail: info@kpz-dachtechnik.de . www.kpz-dachtechnik.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.