Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 42381

Neues exklusives Landhotel am Lake Rousseau

Ontarios erstes Fünf-Sterne Resort „Red Leaves“ ergänzt die Auswahl an rustikalen bis luxuriösen Unterkünften in der ostkanadischen Provinz

München, (lifePR) - Die ostkanadische Provinz Ontario ist bekannt für charmante und typisch kanadische Landhotels im viktorianischen Stil. Mit der Eröffnung des Red Leaves Resort (www.redleavesmuskoka.com) im August 2008 wird die Liste der Unterkünfte um ein weiteres Schmuckstück erweitert. Teil der neuen Luxus-Anlage ist Kanadas erstes J.W. Marriott Hotel „The Rousseau“. Das exklusive Fünf-Sterne Landhotel liegt inmitten einer unangetasteten Landschaft am Felsufer des Lake Rousseau, etwa zweieinhalb Stunden von Toronto entfernt. Die 221 Zimmer sind im klassisch-englischen Stil eingerichtet und verfügen alle über kabellosen Internetzugang. Zur Anlage des Red Leaves Resort gehört außerdem der Golfplatz The Rock sowie Einkaufsmöglichkeiten, Galerien, Cafés, mehrere Restaurants und ein Theater. Im Red Leaves Spa können sich Hotel-Gäste sowie Besucher der Anlage verwöhnen lassen. Direkt an das Areal angeschlossen ist ein Naturreservat mit Wander- und Fahrradwegen.

Besucher des in Zentral-Ontario gelegenen Algonquin Provinzparks können im Arowhon Pines Resort (www.arowhonpines.ca) wohnen: 13 rustikale Blockhütten säumen den privaten Joe Lake, der im Sommer zum Kanu fahren, Fischen und Schwimmen einlädt. Durch die Ruhe und Unberührtheit der Landschaft des Algonquin Parks kommen hier nicht nur Naturliebhaber auf ihre Kosten.

Die E’Terra Ecolodge (www.eterra.ca) nahe Tobermory wurde nach ökologischen Gesichtspunkten konzipiert. Zudem erfüllt die Lodge, die über insgesamt sechs großzügige Suiten verfügt, alle Standards einer Luxus-Unterkunft. Wanderbegeisterte profitieren von der Lage an der Spitze der Halbinsel Bruce Peninsula, die als Weltbiosphären-Reservat bei der UNESCO gelistet ist. Entlang des Wanderpfades Bruce Trail erschließen sich weite Ausblicke über den Huron-See.

Mit historischem Hintergrund präsentiert sich das Millcroft Inn & Spa (www.millcroft.com) in Alton im Süden Ontarios. Nach der Fertigstellung des Gebäudes im Jahr 1880 war in den insgesamt 52 Zimmern ursprünglich eine Strickerei untergebracht. Heute lassen sich hier die Gäste im hauseigenen Spa verwöhnen und genießen ihren Urlaub in der ländlichen Umgebung.

Ontario-Urlauber, die es dagegen in die nördlicheren Gefilde der Provinz zieht und die dabei aber nicht auf Komfort verzichten wollen, finden mit dem Inn at Manitou in der Region Parry Sound die ideale Unterkunft. Das typische Landhotel gehört den Hotel-Vereinigungen „Relais & Chateaux“ sowie „Ontario Finest Inn’s“ an und verfügt über einen Golfplatz und einen Spa-Bereich. Weitere Details zum Hotel unter www.manitou-online.com.

Ausführliche Informationen zu Ontario gibt es unter www.ontario.travel/de.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer