Avery Dennison präsentiert brandneue Labelling-Ideen

Zwei eigenständige Etikettenkollektionen für Herbst/Winter 08/09 / Erster Messeauftritt nach der Akquisition von Paxar

Avery Dennison Trend Collection Winter 08.09 (lifePR) ( Sprockhövel, )
Gleich mit zwei trendweisenden Labelkollektionen tritt Avery Dennison nach der Akquisition von Paxar auf der Munich Fabric Start vom 4. - 6. September 2007 im M.O.C. in München auf. Welchen Weg die Modemarken bei HAKA, DOB, Active- oder Kindermode auch beschreiten – bei Avery Dennison gibt es dank umfassender Farbanalysen und frühzeitiger Trendforschung zu jedem modischen Thema brandneue Labelling-Ideen.

Die „Avery Dennison Trend Collectionen“ für die Saison Herbst/Winter 2008/2009, die erstmalig präsentiert werden, zeigen eine nie gekannte Vielfältigkeit und wollen die Kunden aus der Bekleidungsbranche mit neuen, innovativen Styles überzeugen. Sie geben dem modebewussten Kunden viele Möglichkeiten zur Gestaltung der eigenen Produktlinien. „Materialien und Webtechniken werden durch unerwartete Kombinationen oder Beschichtungen so verändert, dass sie einen völlig neuen Look ergeben.“ sagt Gabriele Heyduck, Creative Director EMEA von Avery Dennison.

Die „Avery Dennison Trend Collection Winter 08.09“ ist in vier Hauptsegmente unterteilt:
Frosted Surface zeigt kühl-pastellige Metallic-Effekte und Beschichtungen, welche Web-, Stick- und Lederlabel wie mit Raureif überziehen. Mineralische Neutral- und Grüntöne tragen einen eisigen Titanschimmer, und digital gewebte Pfeffer- und Salzoptiken schmücken sich mit langhaarigem Melangeflock und eisgrauem Echtleder. Luxusatmosphäre entsteht durch edelste, samtige Grauabstufungen mit Platineffekten.

Suburban Life spielt mit britischem Vorstadtflair und kombiniert junges Design mit natürlicher Rustikalität. Mittlere und dunkle Braun- und Grüntöne kontrastieren reizvoll miteinander; leuchtende Kupfer- und Bronzevarianten setzen modische Akzente. In Kombination mit Holz- und Rindenstrukturen sowie genarbtem Leder entstehen wertige und elegante Muster, die aus der Vorstadt direkt in die elegante City führen.

Sport de Luxe zeigt eine völlig neue Sportivität durch technische Aspekte mit transparenten und lackierten Schriftstreifen und Reliefmustern. Feinste Cashmere-Oberflächen und Stretcheffekte definieren gehobene Sportswear neu. Individuelle Farbkombinationen spielen hier eine besonders wichtige Rolle.

Tokio Nights ist ein junges, modisch angehauchtes Thema und stellt schwarz als Basisfarbe in den Mittelpunkt. Es wird mit schwarzen Lackstrukturen und Hochglanzflächen im Zusammenspiel mit ultramatten Fonds kombiniert und durch Akzentfarben in Chromgelb, Rot, Violett oder Electric Blue belebt. Neue Webqualitäten mit Nylon und Panamastrukturen zeigen eine völlig neue Optik.

Das Spiel mit raffinierten, neuen Webtechniken und feinsten Garnen sowie innovativen Materialkompositionen zieht sich durch alle Themen der Kollektion. So werden Labels aus gefärbten Bambus- und Papiergarnen sowie aus recycelten PET-Flaschen hergestellt. Ausgeklügelte Webtechniken erlauben darüber hinaus Pillowrelief-Effekte in ultraflachen Labels sowie reizvolle Gegensätze von glatt und strukturiert, technisch und natürlich, matt und glänzend.

Die „Paxar Collection Autumn/Winter 2008/2009“ von einem internationalen Designerteam aus Deutschland, Frankreich und den USA um Creative Art Director Gerard Spinella interpretiert vier Hauptthemen:
Decorum transportiert Dekoration und Ornamentik auf überspitzt humorvolle Weise in die Mode und interpretiert sie frisch im modernen Kontext. Alte Tapetenbücher, asiatische Muster, Stuck und Kronleuchter bieten hierfür reichlich Motive.

Archives ist die Reise in die Vergangenheit, zurück bis in die 30er und 40er Jahre. Sie will das Tempo aus dem Alltag herausnehmen und Werte wieder entdecken. Vergilbte alte Fotos, Leder und abgewetzte Oberflächen liefern Reminiszenzen und Farbtöne.

Impulsion bezieht seine Kraft aus dem Ursprung unseres Herkommens und der Verantwortung für Schöpfung und Natur. Die klare Haltung und Aufforderung zur Umweltschonung, zu biologisch einwandfreier Herstellung und Recycling kommen als farblich dunkles Thema mit Metall-, Stein- und Erdtönen einher.

Smart als viertes Thema steht hingegen für schlichte, puristische Formen und Hightechdesign, Farben im Retrolook und Anklänge an die Bauhaus-Kultur.

Die aus diesen Linien entwickelte Motivwelt bietet den Kunden eine Fülle an kreativen Etikettenvarianten und Inspirationen für individuelle Weiterentwicklungen auf Kundenwunsch. Zebrastreifen, Zerrspiegel, dekadent überladene Ornamentik und Tapetenmäander existieren neben Bücherwurm und Dichterschreibmaschine, Totenkopf, Bulldogge und Rockerfantasy sowie cooler Hightechoptik in Silbermetallic. Auffallend ist die Vielfalt, mit der die verschiedenen Etikettentypen innovativ weiterverarbeitet – u. a. Flock, Prägung, Lasertechnik – und durch den Materialeinsatz von Garnen und Fasern, Recyclingpapier, Holz, Silikon und Latex speziell interpretiert werden.

Mit diesen Kollektionen, die von den internationalen Designerteams auf der MFS erstmals präsentiert werden, unterstreicht Avery Dennison seine internationale Kompetenz als trendweisender Hersteller und weltweit produzierender Spezialist von Etiketten und Drucksystemen für die Textil- und Bekleidungsindustrie. Zugleich ist es der erste Messeauftritt von Avery Dennison nach der Mitte Juni erfolgten Akquisition von Paxar. Kunden und Fachbesucher finden Avery Dennison auf der Munich Fabric Start vom 4. - 6. September 2007 im M.O.C. zentral in Halle 2 auf Stand A02.


Über Avery Dennison Corporation
Die Avery Dennison Corporation ist ein weltweit führender Anbieter von druckempfindlichen Etikettiermaterialien, Aufklebern für den Einzelhandel, Karten- und Kennzeichnungssystemen sowie Büroprodukten. Der Konzern mit Sitz im kalifornischen Pasadena zählt zu den FORTUNE-500-Unternehmen und erzielte im Jahr 2006 einen Umsatz von 5,6 Mrd. USD. Nach dem Erwerb von Paxar beschäftigt Avery Dennison über 30.000 MitarbeiterInnen in mehr als 50 Ländern weltweit, die ein breites Sortiment von Produkten für Verbraucher- und Industriemärkte entwickeln, herstellen und vertreiben. Zum Produktangebot von Avery Dennison gehören: Selbstklebende Materialien der Marke Fasson, Produkte der Marken Avery Dennison und Paxar für die Branchen Einzelhandel und Bekleidung, Büroartikel und Grafikmedien der Marke Avery sowie Spezialklebebänder, selbstklebende Briefmarken und Etiketten für eine Vielzahl von Anwendungen in den Bereichen Automobile, Industrie- und Gebrauchsgüter.
www.ris.averydennison.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.