Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 49931

KI.KA: Steffen Kottkamp wird neuer Programmgeschäftsführer

Steffen Kottkamp wird neuer Programmgeschäftsführer beim Kinderkanal (KI.KA

Saarbrücken, (lifePR) - Steffen Kottkamp wird neuer Programmgeschäftsführer beim Kinderkanal (KI.KA). Diesem Vorschlag haben die Intendantinnen und Intendanten auf ihrer gemeinsamen Sitzung in Magdeburg nach Abstimmung mit dem ZDF zugestimmt. Kottkamp tritt zum 1. November 2008 die Nachfolge von Frank Beckmann an, der als Fernsehprogrammdirektor zum NDR wechselt.

Der für den Ki.Ka federführende MDR-Intendant Professor Udo Reiter:

"Steffen Kottkamp kennt den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und die private Produktionswirtschaft gleichermaßen gut und bringt als Medienpädagoge die idealen Voraussetzungen mit, den KI.KA in eine weiterhin erfolgreiche Zukunft zu führen."

Der KI.KA ist ein werbefreies Fernsehprogramm für Kinder von 3 - 13 Jahren, gemeinsam veranstaltet von ARD und ZDF. Der KI.KA sendet seit dem 1. Januar 1997 und zählt heute zu den erfolgreichsten Angeboten für diese Zielgruppe.

Derzeit erreicht der Kinderkanal bundesweit 93 Prozent aller Fernsehhaushalte.

Steffen Kottkamp wurde am 15. August 1968 in Bremen geboren. Nach einer Ausbildung zum Kameraassistenten studierte er Medienpädagogik, Psychologie und Politik in Augsburg und Frankfurt/Main. Ab 1995 arbeitete Kottkamp an der Konzeption und Betreuung der Kindersite www.kindernetz.de beim Südwestfunk (SWF) Baden-Baden. Als SFB-Redakteur war Kottkamp verantwortlich für das Kinder- und Jugendprogramm für ARD und KI.KA und später als RBB-Redakteur für Entwicklung und Betreuung von ARD- und KI.KA-Formaten. Seit Ende 2005 war Kottkamp Chef-Producer bei Studio.TV.Film und damit verantwortlich für die Weiterentwicklung bestehender Formate, sowie die Entwicklung und Betreuung neuer Formate.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer