Steuererklärung „light“

(lifePR) ( Düsseldorf, )
Seit 2006 gibt es in manchen Bundesländern auch die Möglichkeit einer vereinfachten Steuererklärung. Das zweiseitige Formular eignet sich für Arbeitnehmer, die außer Lohn, Gehalt oder Ersatzleistungen (ALG, Krankengeld, Elterngeld) keine Einkünfte haben und nur wenige Werbungskosten geltend machen wollen. Können aber zum Beispiel ein heimisches Arbeitszimmer, doppelte Haushaltsführung oder Unterstützungszahlungen für Angehörige geltend gemacht werden, reicht die Steuererklärung „light“ nicht aus. Um in so einem Fall alle Steuersparchancen auszunutzen, kommt man um das Ausfüllen des vierseitigen Mantelbogens und der verschiedenen Anlagen nicht herum.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.