Freitag, 18. August 2017


meinestadt.de sucht Stadtteilfotos für sein Deutschlandalbum

Siegburg, (lifePR) - Nicht nur jede Stadt hat ihren besonderen Reiz, auch jeder Stadtteil hat seinen ganz eigenen Charme: Zum Beispiel pulsiert in St. Pauli das Nachtleben Hamburgs, in Schwabing verdichten sich viele Traditionen Münchens, in Berlin-Kreuzberg zeigt sich kulturelle Vielfalt, und die Innere Altstadt Dresdens beeindruckt durch ihre Architektur. Darum gibt das Städteportal meinestadt.de seinen Nutzern jetzt die Möglichkeit, die Viertel ihres Wohnorts stärker im Internet zu präsentieren.

Alle Hobby-Fotografen sind aufgerufen, digitale Bilder von Ortsteilen aus ganz Deutschland in die Fotogalerie der jeweiligen Stadt einzustellen. "Die Stadtteile sind der Wohn- und Lebensmittelpunkt jeder großen wie kleinen Stadt. Hiermit identifizieren sich die Bürger am meisten", erklärt Armin Gellweiler von meinestadt.de, warum die Ortsteile auf dem Städteportal mehr in den Vordergrund rücken sollen.

Die Fotos können schnell und kostenlos in der Fotogalerie unter http://www.meinestadt.de/... hochgeladen werden. Zukünftig werden die schönsten Ortsteilfotos von der meinestadt.de-Redaktion in Fotostrecken zusammengestellt. Besucher der Fotogalerie erhalten so einen visuellen Eindruck von einzelnen Stadtvierteln. Im Upload-Formular können die Fotografen neben einer Bildbeschreibung den Namen des Stadtviertels, den Straßennamen und sogar die Hausnummer angeben. Dies ermöglicht eine präzise Geokodierung der Bilder und eine zusätzliche Anzeige im Stadtplan des Städteportals.

Unter allen Fotografen, die bis Ende Mai ihre Stadtteilfotos auf meinestadt.de einstellen, verlost meinestadt.de 10 Gutscheine für Fotobücher von Pixum im Wert von je 32 Euro.

Mehr Informationen zum Gewinnspiel unter http://www.meinestadt.de/....
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer