Samstag, 19. August 2017


Relaunch von meinestadt.de sorgt für mehr Übersicht, Dynamik und Lokalität

Siegburg, (lifePR) - Siegburg. meinestadt.de bringt mit einem Relaunch frischen Wind auf seine Seiten und optimiert auf 1024-Pixel-Bildschirmauflösung. Der technische Umbau ermöglicht auffällig mehr Platz für lokale und regionale Inhalte, die direkt im sichtbaren Bereich des Browsers präsentiert werden. Neue Content- Elemente und zusätzliche grafische Änderungen gestalten die Seiten des Städteportals zudem moderner, ruhiger und übersichtlicher.

Insbesondere die Startseiten der einzelnen Städte, zum Beispiel http://home.meinestadt.de/... für Berlin, werden durch den Relaunch gestärkt und führen die Nutzer nun noch schneller zu den gewünschten lokalen Informationen. Dafür wurde auch der Seitenkopf kompakter gestaltet, der nun auch immer die neue "Was-Wo-Suche" und das aktuelle Wetter vor Ort anzeigt. Eine größere Schrift macht die meinestadt.de-Seiten lesefreundlicher.

Auffällig sind die neuen Stadt-Teaser auf den Stadt-Startseiten, die je nach Stadt oder Region dynamisch mit aktuellen Themen aus den verschiedenen Themenbereichen befüllt und per Mouseover-Effekt angezeigt werden. Flexibel können somit neue Redaktionsinhalte, zum Beispiel saisonale Serviceangebote, schon auf den Startseiten empfohlen werden. "Die vielen Themen und Serviceangebote, die wir unseren Nutzern bieten, rücken damit deutlich in den Vordergrund", sagt Peter Bettin von meinestadt.de. "Das macht unsere Stadt-Startseiten beweglicher und deutlich benutzerfreundlicher."

Insgesamt präsentieren sich die Seiten des Städteportals nun lockerer und klarer gegliedert: Durch die größere Breite mit deutlich mehr Freiräumen und größeren Bildern erhalten sie frischen Magazincharakter. Besonders auf den Startseiten fallen das große "Stadt-Foto" und die Kurzbeschreibung des Ortes nun noch mehr ins Auge. "Damit wollen wir unsere Nutzer noch emotionaler ansprechen, unseren Fokus auf die Lokalität nochmal deutlich stärken und in den Vordergrund rücken", sagt Bettin.

Auch die Deutschlandseite hat das Team von meinestadt.de rund um Art- Director Arthur Mayr und Senior-Produktmanager Armin Gellweiler überarbeitet. Die Zahl der Textelemente wurde reduziert, dafür sind die neue "Was-Wo-Suche" und der Stadt-Suchschlitz in den Vordergrund gerückt. Die Nutzer können zudem ab sofort ihre gewünschte Stadt-Startseite voreinstellen.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer