Luftkurort von Airnergy in Baden-Baden

Präsent mit neuester Entwicklung in der Spirovitaltherapie

Luftkurort von Airnergy in Baden-Baden
(lifePR) ( Baden-Baden/Hennef, )
Gesundheit und Leistungsfähigkeit im höheren Alter stehen im Mittelpunkt der Fachwelt und seiner Besucher. Vom 30. Oktober bis 3. November 2013 findet die 47. Badische Medizinische Woche - Europas größter Ärztekongress für Komplementärmedizin - statt und der kleinste Luftkurort der Welt, der von Airnergy ist dabei!

2010 zertifiziert als Medizinprodukt, Verleihung des European Health & Spa Award und des renommiertesten Preises, dem Senses Award, der internationalen Wellness-, Spa und Hotelbranche im Burj al Arab in Dubai, erstes Unternehmen mit der Auszeichnung eines Jahrhundertawards für Innovation, sowie vor wenigen Wochen die Nominierung Airnergy's für den Five Star Diamond Green Award in den USA machten bereits im Vorfeld der Messe & Tagung diese Energie-Technologie zum Mittelpunkt des Interesses.

In medizinischen Fachkreisen und bei den Anwendern aus den Bereichen Lifestyle, Kosmetik, Wellness und Sport ist die Spirovitaltherapie aufgrund ihrer ganzheitlich gesundheitsfördernden und stressregulierenden Effekte besonders geschätzt.

Ärzte und Therapeuten aus aller Welt setzen auf die sanfte Methode, da sie ganzheitlich, also systematisch, auf den gesamten Organismus wirkt und somit bei nahezu allen Beschwerden sinnvoll ist und Millionenfach Einsatz findet.

Die medizinische Erklärung dafür liegt in der verbesserten Sauerstoffverwertung (Utilisation) sowie im Allgemeinen an der biologischen Bedeutung des Luftsauerstoffs.

Die Spirovital-Therapie ist nicht mit bisherigen Sauerstoffverfahren vergleichbar.

Bei Airnergy wird weder Sauerstoff erhöht, noch ionisiert oder Ozon zugeführt.

Die Methode arbeitet nach dem Vorbild der Sonne und dem Blattgrün, einem entscheidenden der Vorgang der Fotosynthese, und sorgt so für qualitativ hochwertigere Luft, denn Dreiviertel des eingeatmeten Luftsauerstoffs werden vom Menschen unverwertet (!) wieder ausgeatmet. Übrigens mit ein Grund, warum Leben durch Mund-zu-Mund Beatmung gerettet werden kann.

Dazu kommt: Mit zunehmenden Alter, bei Umweltvergiftung und Stress, Bewegungsmangel und bei Erkrankungen verliert der Organismus zunehmend die Fähigkeit Luftsauerstoff optimal in Stoffwechselenergie umzuwandeln.

Experten aus nahezu allen Fachbereichen empfehlen, die Airnergy-Energietherapie regelmäßig anzuwenden und das Energiedefizit damit auszugleichen.

Adressen von mehr als 1.000 Energiestationen in der BRD finden Sie auf der Website des Herstellers www.airnergy.com

Auf der Badischen Medizinischen Woche zeigt Airnergy verschiedene Gerätetypen.

Ob für den medizinischen und gewerblichen Gebrauch oder für Privatanwender.

Das kostenfreie Energie tanken ist während der Messetage in Baden-Baden für Besucher und Aussteller eine Tradition. Die Airnergy-Luftkurorte finden Interessierte am Stand UG 43.

Kontaktanfragen unter Telefon: +49 (0) 22 42 - 93 30-0
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.