Zertifizierungurkunde an riha Wesergold übergeben: NaturQuelle Bio-Mineralwasser

(lifePR) ( Rostock - Bentwisch, )
Zum 01.09.2019 hat die riha-WeserGold-Gruppe die Zertifizierung zur Abfüllung und Vermarktung der NaturQuelle Bio-Mineralwasser erhalten.

Die Prüfung erfolgte durch das SGS-Institut Fresenius. Neben der garantierten höchsten Qualität und Reinheit wurde die fortlaufend nachhaltige Produktion der Unternehmensgruppe von der Rohwarengewinnung bis hin zum sozialen Engagement, unter anderem als Partner des Biosphärenreservates Schaalsee, geprüft.

Die Quelle liegt in dem naturbelassenen Biosphärenreservat Schaalsee, das im Jahre 2000 durch die Weltorganisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) als internationales UNESCOBiosphärenreservat anerkannt wurde. Das über 1000 Jahre unberührte Mineralwasser lagert in 150 m Tiefe.

Alle eingesetzten PET-Flaschen werden 100% aus recyceltem PETMaterial hergestellt. Die Zertifizierungsurkunde hat Frau Schlichting vom SGS Institut Fresenius Herrn Hartinger anlässlich der Erstabfüllung am 11.09.2019 in Dodow überreicht.

Das Bio Mineralwasser wird den Handelskunden im In- und Ausland anlässlich der ANUGA vom 05. - 09.10.2019 in Köln vorgestellt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.