lifePR
Pressemitteilung BoxID: 173554 (Opel Automobile GmbH)
  • Opel Automobile GmbH
  • Bahnhofsplatz
  • 65423 Rüsselsheim
  • http://www.opel.de
  • Ansprechpartner
  • Christof Birringer
  • +49 (6142) 775496

Neuer Opel Meriva spielt Hauptrolle im ersten 3D-Auto-Werbespot

Flexibilitäts-Champion stimmt ab 30. Juni bundesweit in 300 Kinos auf "Shrek 4" ein / Europaweit schon über 40.000 Fahrzeugbestellungen

(lifePR) (Rüsselsheim, ) Der neue Opel Meriva spielt die Hauptrolle im ersten 3D-Kino-Werbespot eines Automobilherstellers in Deutschland. Ab dem 30. Juni läuft der 60-Sekunden-Streifen im Vorprogramm des neuen, ebenfalls dreidimensionalen, Blockbusters "Shrek 4". In bundesweit rund 300 Kinos ist der Flexibilitäts-Champion dann zum Greifen nahe. Zu sehen sind Szenen des aktuellen Meriva-TV-Spots, die mit Hilfe aufwändiger Verfahren umgewandelt und durch computergenerierte 3D-Sequenzen erweitert wurden.

Das FlexDoors-Konzept des neuen Meriva schafft zusätzlichen Raum, weil die hinteren Türen an der C-Säule angeschlagen sind und somit - im Gegensatz zu konventionellen, vorne verankerten Türen - mehr Platz zum Ein- und Ausstieg bieten. Um die Vorteile der FlexDoors plastisch zu verdeutlichen, nutzt Opel die Möglichkeiten des 3D-Raumeffekts. Die exklusiven Charaktermerkmale des neuen Monocab werden dem deutschen Kinopublikum bis zum 28. Juli dreidimensional vor Augen geführt.

Auch in großen Elektromärkten kommt der Minivan von Opel groß raus: Hier ist der Spot ab dem 5. Juli auf 3D-Bildschirmen zu sehen. Unter opel-meriva.de ist der für das Internet optimierte dreidimensionale Werbefilm bereits live.

Dabei unterscheiden sich die Versionen in technischer Hinsicht. Während der Internet-Spot auf die klassische stereoskopische 3D-Technik baut, wird für den Kinospot das mit Filmen wie "Avatar" eingeführte Polarisationsverfahren angewendet. Um den 3D-Effekt als Zuschauer zu erleben, sind unterschiedliche Brillen notwendig. Interessierte können sich die für den Internet-Meriva Spot erforderliche Brille kostenlos unter opel-meriva.de bestellen.

"Das Meriva-3D-Special ist ein weiterer Beleg für die in allen Bereichen spürbare Kreativität der Marke Opel. Wir wollten ein so innovatives Fahrzeug wie den neuen Meriva auch innovativ in Szene setzen", sagt Michael Hartwig, Executive Director Brand Marketing Opel/Vauxhall.

Die zweite Generation des Vans, für den Opel schon kurz nach Markteinführung über 40.000 Bestellungen registrierte, besticht mit markantem Design und vielen eigenständigen Funktionsdetails. Für das ergonomische Gesamtkonzept - bestehend aus FlexDoors, den zertifizierten Ergonomiesitzen vorne, dem FlexSpace-Sitzkonzept und dem integrierten FlexFix-Fahrradträger - erhielt der Meriva als erstes Auto weltweit das Gütesiegel der "Aktion Gesunder Rücken e.V."