Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 44407

ABT Sportsline auf der Kiew Automotive Show 2008

Kempten, (lifePR) - Der Osten Europas entwickelt sich für ABT Sportsline zu einem immer wichtigeren Markt. So ist es auch ein Muss für den Kemptener Veredler, vom 26. Mai bis 01. Juni an der Kiew Automotive Show 2008 teilzunehmen. Der ABT Importeur für die Ukraine, die Autogruppe Vipos, präsentiert das Traditionsunternehmen aus dem Allgäu auf 150 m². Erwartete 100.000 Besucher der Messe werden drei ABT Fahrzeuge genauer unter die Lupe nehmen können: Mit dem ABT AS4, dem ABT AS5 und dem ABT Touareg stellt Vipos drei Topmodelle aus Kempten seinem Publikum vor. Absoluter Hingucker ist außerdem der weiße ABT R8, der den Sprung vom Rennsport auf die Strasse eindrucksvoll darstellt. Die Karosserie des Supersportwagens ist in einem eleganten weißen Grundton gehalten, noch dynamischer wirkt er aber durch die Anbauteile aus Karbon, wie die ABT Sideblades, die im Bereich der Lufteinlasskanäle die Wagenfarbe aufnehmen und die B-Säule noch mehr konturieren. Die Heckpartie mit der 4-Rohr-Abgasanlage zeigt sich ebenfalls als dunkles Gestaltungselement, das den Kemptener mächtig und dominant wirken lässt. Das Bodykit des ABT R8 bildet eine perfekte Einheit - von der tief herunter gezogenen Front, über die Seitenleisten, bis zum Heckdiffusor. Ein gelungenes Ensemble, nicht nur im optischen Sinn: Das Design-Paket wurde von den Allgäuern auf perfekte Gewichtsverteilung hin optimiert. Zusammen mit den ABT Fahrwerksfedern ergeben sich so ideale Handling-Eigenschaften in jedem Geschwindigkeitsbereich. ABT Sportsline hat keine Mühen gescheut diesen Supersportler von Kempten nach Kiew zu bringen um ihn dem Publikum zu präsentieren.

Die Kiew Automotive Show entwickelt sich zu einer festen Größe im Messekalender der Region und wird auch in Zukunft die Leitmesse für den Ukrainischen Markt sein.

Fotos unter: www.abt-sportsline.de/media
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer