Mit Rogue Spirit im Steam Early Access beginnt heute das Körpertauschen

Das atemberaubende 3D-Roguelite-Action-Spiel ist eine Hommage an Studio Ghibli

(lifePR) ( Burglengenfeld, )
Rogue Spirit startet heute in den Steam Early Access. Das von Anime inspirierte 3D-Roguelite-Action-Spiel, das von 505 Games veröffentlicht wird, wurde von Kids With Sticks entwickelt, einem kleinen Team von Branchenveteranen, das an der Entwicklung von Spielen wie The Witcher 2Dying Light, Hellraid: The Escape u.a. beteiligt war.

Rogue Spirit | Early Access Trailer

Tausende von Jahren ging es im Königreich Midra relativ friedlich zu – so lange, bis die Armeen des Chaos die Barriere einrissen, die die Realität und die Geisterwelt voneinander trennte. Nun vergrößert der Dämonenkönig Tag für Tag seine Streitmacht, indem er von allen Seelen Besitz ergreift, die seinen Weg kreuzen. Das Vergessene Kloster unternimmt einen letzten Versuch, ihn aufzuhalten, und beschwört den Geist des Helden herauf, der den Dämonenkönig beim letzten Mal verbannte: der Prinz von Midra, der vor Generationen lebte.

Mithilfe seiner neuentdeckten Geistfähigkeiten muss der Prinz den Dämonenkönig stürzen. Er kann sich in Geistergestalt an seine Gegner heranschleichen und von ihnen Besitz ergreifen, um ihre Körper im Kampf zu steuern. Es gilt, die Waffen, Fähigkeiten und Spielstile von zunächst zehn verschiedenen Gegnern (bei Veröffentlichung der Version 1.0 zwanzig) zu meistern, um sich an eine Welt anzupassen, die ständig im Wandel ist. Dabei tauscht der Spielercharakter immer wieder den Körper, um Gesundheit zu regenerieren und weiterzukämpfen und letztendlich die böse Macht zu besiegen, die das Land verdirbt.

Im Early Access gibt es die ersten sechs prozedural generierten Level in fünf verschiedenen Biomen, deren wunderschöne 3D-Grafik von Studio Ghibli-Filmen wie Prinzessin Mononoke und Nausicaä aus dem Tal der Winde inspiriert wurde. Wälder, Sümpfe, Dörfer und vieles mehr warten nur darauf, erkundet zu werden. Gleichzeitig offenbaren sich Geheimnisse und Endgegner, um die Körpertausch-Kräfte des Prinzen auf die Probe zu stellen. Zwischen den Begegnungen können dauerhafte Upgrades freigeschaltet werden und man kann Dutzende von Fähigkeiten und Essenzen verbessern, durch die jeder Durchlauf einzigartig wird.

„Unser Dank gilt allen Spielerinnen und Spielern, die die Demo ausprobiert haben“, so Andrzej Koloska, der Studioleiter von Kids With Sticks. „Ihr Feedback hat uns sehr bei der Gestaltung von Rogue Spirit geholfen und wir hoffen, dass wir auch im Early Access weiter durch unsere Community wachsen und immer besser werden können.“

Rogue Spirit ist ab sofort für €19,99 im Steam Early Access erhältlich, für kurze Zeit sogar mit einem zusätzlichen Rabatt von 10%. Die Komplettveröffentlichung ist für 2022 angesetzt.

Weitere Details und regelmäßige Updates zu Rogue Spirit auf der offiziellen Website des Spiels und unter @RogueSpiritGame auf Twitter. Weitere Informationen zu Kids With Sticks unter www.kidswithsticks.com. Mehr über den Publisher 505 Games unter www.505games.com.

Über Kids With Sticks 

Kids With Sticks ist ein kleiner, unabhängiger Spieleentwickler mit Sitz in Breslau, Polen. Das Studio wurde 2019 von den Hardcore-Gamern und Branchenexperten Andrzej Koloska (zuvor Producer bei Vivid Games, Techland, Strange New Things [jetzt CD PROJEKT RED] und Artifex Mundi), Kamil Kocot (zuvor Programmierer bei Tequila Games, Techland und Artifex Mundi), Daniel Stańczak (zuvor Grafiker bei T-bull und Artifex Mundi) und Adam Węsierski (zuvor Concept Artist bei Artifex Mundi) gegründet. Das Team hinter den 'Kids' war an der Entwicklung zahlreicher Spiele beteiligt, u. a. The Witcher 2, Dying Light, Hollow, Hellraid: The Escape, Haunted, Real Boxing und viele andere. Das Studio entstand dank der Publishing-Vereinbarung mit 505 Games.

Kids With Sticks arbeitet derzeit an seinem ersten Spiel, Rogue Spirit, einem Roguelite-Action-Slasher aus der Third-Person-Perspektive. Weitere Informationen zu Kids With Sticks gibt es unter kidswithsticks.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.